Ein besonderer Treffpunkt: Der Reiz des Tiergärtnertorplatzes

5.8.2019, 06:00 Uhr
Der Tiergärtnertorplatz ist ein besonderer Treffpunkt in der Altstadt - vor allem, wenn es dunkel wird. Viele Scheinwerfer illuminieren die Gebäude, die Kopfsteine, aber auch die Kaiserburg im Hintergrund - bis Mitternacht.
1 / 16

Der Tiergärtnertorplatz ist ein besonderer Treffpunkt in der Altstadt - vor allem, wenn es dunkel wird. Viele Scheinwerfer illuminieren die Gebäude, die Kopfsteine, aber auch die Kaiserburg im Hintergrund - bis Mitternacht. © Roland Fengler

Eine Attraktion ist auch die Hasenskulptur am oberen Rand, die 1984 von Jürgen Goertz geschaffen wurde und anfangs für heftige Diskussionen sorgte.
2 / 16

Eine Attraktion ist auch die Hasenskulptur am oberen Rand, die 1984 von Jürgen Goertz geschaffen wurde und anfangs für heftige Diskussionen sorgte. © Roland Fengler

Auch der alte Torturm wird schön von Scheinwerfern angestrahlt.
3 / 16

Auch der alte Torturm wird schön von Scheinwerfern angestrahlt. © Roland Fengler

Viele Freunde und Arbeitskolleg(inne)en - wie hier fünf Mitarbeiterinnen einer Werbeagentur - treffen sich auf dem historischen Kopfsteinpflaster, das an warmen Abend als natürliche Fußbodenheizung fungiert.
4 / 16

Viele Freunde und Arbeitskolleg(inne)en - wie hier fünf Mitarbeiterinnen einer Werbeagentur - treffen sich auf dem historischen Kopfsteinpflaster, das an warmen Abend als natürliche Fußbodenheizung fungiert. © Roland Fengler

Ein schon etwas ramponiertes Schild weist darauf hin, dass hier zwischen 0 und 6 Uhr Ruhe angesagt ist.
5 / 16

Ein schon etwas ramponiertes Schild weist darauf hin, dass hier zwischen 0 und 6 Uhr Ruhe angesagt ist. © Roland Fengler

Auch manche nächtlichen Gäste kommen gezielt wegen der riesigen Hasenskulptur - deshalb dürfen außenrum keine Stühle aufgestellt werden, damit sie zugänglich bleibt.
6 / 16

Auch manche nächtlichen Gäste kommen gezielt wegen der riesigen Hasenskulptur - deshalb dürfen außenrum keine Stühle aufgestellt werden, damit sie zugänglich bleibt. © Roland Fengler

Karsten, Isabelle und Dominik (von links) genossen vor kurzem das besondere Flair einen ganzen Abend lang - mit Gesprächen und Flaschenbier vom Altstadthof.
7 / 16

Karsten, Isabelle und Dominik (von links) genossen vor kurzem das besondere Flair einen ganzen Abend lang - mit Gesprächen und Flaschenbier vom Altstadthof. © Roland Fengler

8 / 16

"Royalblau" ist der Himmel an lauen Abenden, wenn die Scheinwerfer angehen. Und rechts neben dem Tor ist das Café-Wanderer und nebenan das "Bieramt" des Wanderer, wo ebenfalls Selbstbedienung angesagt ist. © Roland Fengler

Der leicht abschüssige Platz gehört zu den schönsten in Nürnberg - auch wegen des historischen Umfelds mit dem Dürer-Haus (rechts) und vielen Fachwerkgebäuden, die nach 21 Uhr stimmungsvoll beleuchtet werden.
9 / 16

Der leicht abschüssige Platz gehört zu den schönsten in Nürnberg - auch wegen des historischen Umfelds mit dem Dürer-Haus (rechts) und vielen Fachwerkgebäuden, die nach 21 Uhr stimmungsvoll beleuchtet werden. © Roland Fengler

Die große Hasenskulptur, die 1984 geschaffen wurde, ist ein Fixpunkt - und eine gezielte Persiflage des Künstlers Jürgen Goertz auf den Dürer-Hasen.
10 / 16

Die große Hasenskulptur, die 1984 geschaffen wurde, ist ein Fixpunkt - und eine gezielte Persiflage des Künstlers Jürgen Goertz auf den Dürer-Hasen. © Roland Fengler

Das kräftige
11 / 16

Das kräftige "Royalblau" und die Beleuchtung der historischen Gebäude sorgt nach Sonnenuntergang für magische Momente. © Roland Fengler

Und im Wanderer-
12 / 16

Und im Wanderer-"Bieramt" wird den ganzen Abend im Akkord frischer fränkischer Gerstensaft gezapft und ausgeschenkt. © Roland Fengler

Im
13 / 16

Im "Bieramt" der Wanderer-Gaststätte wird im Akkord Gerstensaft gezapft. Trotzdem geht es auch hier entspannt zu. © Roland Fengler

Hier ist der angestrahlte Torturm durch den historischen Ziehbrunnen zu sehen.
14 / 16

Hier ist der angestrahlte Torturm durch den historischen Ziehbrunnen zu sehen. © Roland Fengler

Durch dieses Tor kommt man nach Norden.
15 / 16

Durch dieses Tor kommt man nach Norden. © Roland Fengler

Eine weitere Attraktion ist das Pilatus-Haus, rechts neben dem Tiergärtnertorturm.
16 / 16

Eine weitere Attraktion ist das Pilatus-Haus, rechts neben dem Tiergärtnertorturm. © Roland Fengler