Ein Hauch von Rimini? Das halten die Besucher von der Norikus-Bucht

4.8.2016, 15:52 Uhr
Anna Lensk, 21, aus Nürnberg:
1 / 9
Fehlt es an Sand und Leuten

Anna Lensk, 21, aus Nürnberg: "Ich glaube nicht, dass die Norikusbucht ein neuer Hotspot in Nürnberg wird. Dazu fehlen noch Sand und Leute. Es ist aber schön, dass wir mitten in der Stadt eine Bucht haben, in der wir baden können." © Florian Rußler

Erna Betzelt, 66, Erlangen:
2 / 9
Gefällt die "Söderpromenade"

Erna Betzelt, 66, Erlangen: "Hier ist es schöner als in Erlangen. Die 4,5 Millionen Euro sind gut angelegtes Geld. Die Nürnberger brauchen gar nicht mehr in den Urlaub zu fahren, so schön ist es hier. Mein Mann und ich nennen die Gegend um den Wöhrder See Söderpromenade." © Florian Rußler

Pascal Dürrenberg, 23, Eckental:
3 / 9
Wünscht sich Sonnenschirme

Pascal Dürrenberg, 23, Eckental: "Das sieht hier alles noch etwas städtisch aus. Bäume, Gras und Sonnenschirme wären nicht schlecht, dann würden vielleicht mehr Leute kommen. Ich hätte gedacht, dass bei diesem Wetter mehr Leute da wären." © Florian Rußler

Leon Hübner, 21, Nürnberg:
4 / 9
Würde die Grünfläche verbessern

Leon Hübner, 21, Nürnberg: "Es gibt so wenig Bademöglichkeiten in Nürnberg. Umso schöner ist es, dass wir jetzt diese neue Bucht bekommen haben. An der Atmosphäre muss man allerdings noch arbeiten. Die Grünfläche muss verbessert werden." © Florian Rußler

Nelli Kratz, 22, Schwabach:
5 / 9
Sieht in der Bucht Hotspot-Potenzial

Nelli Kratz, 22, Schwabach: "Wenn man noch ein paar Cafés und Restaurants dazubaut, könnte ich mir vorstellen, dass die Bucht ein neuer Hotspot in Nürnberg wird." © Florian Rußler

Jeanette Merk, 23, Eckental:
6 / 9
Sucht nach der Rimini-Atmosphäre

Jeanette Merk, 23, Eckental: "Von einer Atmosphäre wie in Rimini ist der Wöhrder See schon noch ein bisschen entfernt. Dazu ist es hier viel zu ungemütlich. Ein kleiner Imbiss oder ein kleines Café wäre hier cool." © Florian Rußler

Hartmut Rogler, 72, Mögeldorf:
7 / 9
Hofft auf mehr Resonanz

Hartmut Rogler, 72, Mögeldorf: "Ich hoffe, dass die Norikusbucht mehr Resonanz findet als der Strand auf der anderen Seite. Ich hoffe auch, dass sich hier keine Algen bilden. Mit dem Bau dieser Bucht hat man das Freizeitangebot in Nürnberg noch erweitert." © Florian Rußler

Florian Rietzler, 31, Nürnberg:
8 / 9
Findet das Wasser zu schlammig

Florian Rietzler, 31, Nürnberg: "Das ist hier noch lange nicht wie in Rimini. Der Anfang ist zwar geschaffen, aber die Infrastruktur fehlt noch. Das Wasser ist mir etwas zu schlammig. Ich bin mal gespannt, was passiert, wenn die Enten hier aufschlagen." © Florian Rußler

Gerhard Marksteiner, 49, Nürnberg:
9 / 9
Schwärmt von der Wasserqualität

Gerhard Marksteiner, 49, Nürnberg: "Ich wohne hier gleich um die Ecke und muss sagen, dass mich der Lärm der Bauarbeiten anfangs genervt hat. Jetzt gefällt mir die Bucht hier richtig gut. Das Wasser taugt zum Baden und die Qualität ist besser als am Birkensee." © Florian Rußler