"Ein Hoch auf den Kapitalismus": Satire-Demo durch Nürnberg

25.4.2015, 16:15 Uhr
Demonstranten halten am 25.04.2015 in Nürnberg (Bayern) das Banner "Geld  regiert die Welt. Ein Hoch auf den Kapitalismus" in den Händen. Nürnberger  Jugendorganisationen zogen mit ihrer Satire-Demonstration durch die Nürnberger  Innenstadt und kritisierten damit insbesondere die Geld-Politik. Foto: Nicolas  Armer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
1 / 8

© dpa

Demonstranten halten am 25.04.2015 in Nürnberg (Bayern) das Banner "Geld  regiert die Welt. Ein Hoch auf den Kapitalismus" in den Händen. Nürnberger  Jugendorganisationen zogen mit ihrer Satire-Demonstration durch die Nürnberger  Innenstadt und kritisierten damit insbesondere die Geld-Politik. Foto: Nicolas  Armer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
2 / 8

© A4488/_Nicolas Armer

Ein Demonstrant bläst am 25.04.2015 in Nürnberg (Bayern) Zigarrenrauch aus dem  Mund. Im Hintergrund hält ein Mann das Schild "Eure Armut kotzt mich an" in die  Höhe. Nürnberger Jugendorganisationen zogen mit ihrer Satire-Demonstration  durch die Nürnberger Innenstadt und kritisierten damit insbesondere die  Geld-Politik. Foto: Nicolas Armer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
3 / 8

© A4488/_Nicolas Armer

Ein Demonstrant hält am 25.04.2015 in Nürnberg (Bayern) einen "Geldsack" in der  Hand. Nürnberger Jugendorganisationen zogen mit ihrer Satire-Demonstration  durch die Nürnberger Innenstadt und kritisierten damit insbesondere die  Geld-Politik. Foto: Nicolas Armer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
4 / 8

© A4488/_Nicolas Armer

Ein Demonstrant hält am 25.04.2015 in Nürnberg (Bayern) das Schild mit der  Aufschrift "Eure Armut kotzt mich an" in die Höhe. Nürnberger  Jugendorganisationen zogen mit ihrer Satire-Demonstration durch die Nürnberger  Innenstadt und kritisierten damit insbesondere die Geld-Politik. Foto: Nicolas  Armer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
5 / 8

© A4488/_Nicolas Armer

In der Brusttasche eines Demonstranten ist am 25.04.2015 in Nürnberg (Bayern)  ein Anstecker der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) und ein  unechter 100 US-Dollar Schein zu sehen. Nürnberger Jugendorganisationen zogen  mit ihrer Satire-Demonstration durch die Nürnberger Innenstadt und kritisierten  damit insbesondere die Geld-Politik. Foto: Nicolas Armer/dpa +++(c) dpa -  Bildfunk+++
6 / 8

© A4488/_Nicolas Armer

Ein "Lohnsklave" hält am 25.04.2015 in Nürnberg (Bayern) einen"Geldsack" in der  Hand. Nürnberger Jugendorganisationen zogen mit ihrer Satire-Demonstration  durch die Nürnberger Innenstadt und kritisierten damit insbesondere die  Geld-Politik. Foto: Nicolas Armer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
7 / 8

© A4488/_Nicolas Armer

Demonstranten verbrennen am 25.04.2015 in Nürnberg (Bayern) einen unechten 100  US-Dollar Schein. Nürnberger Jugendorganisationen zogen mit ihrer  Satire-Demonstration durch die Nürnberger Innenstadt und kritisierten damit  insbesondere die Geld-Politik. Foto: Nicolas Armer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
8 / 8

© A4488/_Nicolas Armer

Verwandte Themen