Sonntag, 18.04.2021

|

Einbrecher überrascht: Polizei nahm Mann in Schniegling fest

Mit Leiter an Hauswand hantiert - 05.03.2021 13:38 Uhr

Am frühen Mittwochmorgen gegen 2.30 Uhr wurde ein Bewohner eines Reihenhauses in der Schnieglinger Straße auf verdächtige Geräusche vor seinem Anwesen aufmerksam. Als er nachsah, bemerkte er einen Mann auf seinem Grundstück, der eine Leiter an das Haus angelehnt hatte und hochkletterte. Als sich der Anwohner bemerkbar machte, flüchtete der Einbrecher.

Die mittlerweile alarmierte Polizei nahm den verdächtigen 33-Jährigen in Tatortnähe in der Wahlerstraße fest. Bei der Kontrolle machte der Mann einen verwirrten Eindruck und schien unter dem Einfluss berauschender Mittel zu stehen. Er räumte den Einbruchsversuch ein und wurde festgenommen.

Gegen den 33-Jährigen ermittelt die Kriminalpolizei jetzt wegen versuchten Einbruchdiebstahls. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde er dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den wohnsitzlosen Mann. Er wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gefahren.


Hier geht es zu aktuellen Polizeimeldungen


Bilderstrecke zum Thema

Missbrauch, Stalking, Mord: Straftaten 2019 in Bayern in Zahlen

Die Strafverfolgungstatistik dokumentiert, wie viele Personen im Jahr 2019 in Bayern rechtskräftig verurteilt wurden. Wir haben die Zahlen für Sie grafisch zusammengestellt.


cg

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: N-Nordwest, Schniegling