28°

Dienstag, 18.06.2019

|

zum Thema

Elefantenfuß und mehr: Was Nürnbergs Zoll aus dem Verkehr zog

Die Beamten am Airport präsentierten verbotene Fundstücke - 10.04.2019 20:52 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Affenschädel und Zebrafell: Das alles zieht der Zoll aus dem Verkehr

2018 beschlagnahmte der Zoll in über 1300 Fällen mehr als 71.000 artengeschützte Tiere und Pflanzen sowie deren Teile und Erzeugnisse. In Nürnberg zeigen das Bundesamt für Artenschutz und die Generalzolldirektion einen Querschnitt aus ihren Asservatenkammern. Ziel ist es die Menschen zu sensibilisieren. Auch am Nürnberger Flughafen wird regelmäßig tote und auch lebendige Schmuggelware entdeckt.


 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Nürnberg