10°

Dienstag, 07.07.2020

|

In eigener Sache: "Der Blitz" wird eingestellt

Letzte Ausgabe erscheint am kommenden Samstag - 28.05.2020 07:00 Uhr

Über 20 Jahre lang wurden "Der Blitz" und der "Sonntagsblitz" veröffentlicht.

© Michael Matejka


Über 20 Jahre lang wurde der Titel wöchentlich im Städtedreieck veröffentlicht. Unter dem Namen "Sonntagsblitz“ informierte er zunächst am letzten Tag der Woche über das aktuelle Geschehen in Politik, Sport und der Region, gepaart mit aktuellen Werbeinhalten. Seit einer Umstellung und Umbenennung vor gut zwei Jahren erscheint "Der Blitz“ samstags.

Das Produkt wird allen Haushalten in Nürnberg, Fürth und Erlangen kostenlos zugestellt und finanziert sich ausschließlich über Werbeeinnahmen. Aufgrund der allgemeinen wirtschaftlichen Lage ist das Anzeigenvolumen jedoch von Jahr zu Jahr gesunken; zuletzt haben die Auswirkungen der Corona-Pandemie die Situation zusätzlich verschärft.

Herausgegeben wurde das Anzeigenblatt von der Nordbayerischen Anzeigenverwaltung GmbH (NAV), einem Unternehmen der Firmengruppe Verlag Nürnberger Presse, die auch dieses Online-Portal betreibt. Die Geschäftsleitung der NAV gibt zu ihrer Entscheidung bekannt: "Wir sehen keine Möglichkeit, den Blitz weiter wirtschaftlich solide zu betreiben. Deshalb stellen wir das Produkt zum Monatsende ein, wenngleich wir diesen Schritt sehr bedauern."

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg