Jetzt gibt's was auf die Ohren: Hörspiel-Empfehlungen für Kinder

12.1.2021, 10:05 Uhr
Mit dem Hörspiel in andere Welten eintauchen: Wir haben Tipps für Kinder.

Mit dem Hörspiel in andere Welten eintauchen: Wir haben Tipps für Kinder. © matka via www.imago-images.de, NN

Ein Kobold macht Klamauk

Um was geht's? Der unsichtbare Kobold Pumuckl bleibt in der Werkstatt von Schreinermeister Franz Eder an einem Leimtopf kleben und wird damit für den Handwerker sichtbar. Laut "Koboldsgesetz" muss Pumuckl bei Eder bleiben – und stellt in der Schreinerei und bei Eders Freunden und Kunden so manchen Schabernack an.
Für wen geeignet? Lustig und manchmal ein kleines bisschen spannend sind die Abenteuer des kleinen Pumuckl, die natürlich alle gut ausgehen. Bei diesem Hörspiel-Klassiker haben Kinder ab fünf Jahren ihren Spaß.
Wie groß ist der Nerv-Faktor? Zugegeben: Kinder lieben die kreischende Stimme von Hans Clarin als Pumuckl, so mancher Erwachsener reagiert darauf eher genervt und gequält.

Unterwegs mit Conni

Um was geht's? Conni, das blonde Mädchen mit dem rot-weißen Ringel-Shirt und der blauen Latzhose, ist als Buch- wie als Hörbuchfigur ziemlich beliebt. Ob erster Kindergarten- oder Schultag, Geburtstagsfeier oder Umzug: Die CDs bilden – wie auch die Bücher – den Alltag eines Mädchens ab.
Für wen geeignet? Conni als Identifikationsfigur ist natürlich vor allem bei Mädchen sehr gefragt, doch auch bei Jungen kommt die Figur an.
Wie groß ist der Nerv-Faktor? Bei den Büchern wundert man sich als Erwachsener manchmal über die unglaublich große Harmonie, die in Connis Familie herrscht. Abgesehen davon ist es eine nette Reihe: Die Conni-CDs gibt es für Kinder ab drei und ab sechs Jahren, die Hörbuch-Reihe "Conni15" richtet sich an die älteren Hörer


Blühende Fantasie: Warum Kinder Geschichten erfinden dürfen


So ein Kasperltheater

Um was geht's? Kasperl und Seppl stellen im oberbayerischen Hinterwieselharing so manchen Schmarrn, also Unsinn, an. "Doctor Döblingers geschmacksvolles Kasperltheater" tritt mit seiner kleinen Puppenbühne – wenn nicht gerade eine Pandemie herrscht – in Schulen und Kitas, auf Hochzeiten oder Feiern auf. Und auch die Hörspiele sind Kult, nicht nur bei Kindern – finden sich doch immer wieder Anspielungen und Witze speziell für Erwachsene. So mancher bekannter Name ist auf dem CD-Cover zu entdecken: Das Kasperl-Lied wurde arrangiert von Christoph Well von der "Biermösl Blosn", als Gäste sind bei den Hörspielen etwa Josef Hader, Axel Milberg, Luise Kinseher oder Fredl Fesl mit dabei.
Für wen geeignet? Quatschmacher aller Alterststufen werden hier glücklich. Die Figuren sprechen Dialekt oder reinstes Hochdeutsch – das steigert das Hörvergnügen. Wer mit Kasperltheater eigentlich überhaupt nichts anfangen kann, der wird hier dank eines unkonventionellen, anarchischen Humors schnell eines Besseren belehrt.
Wie groß ist der Nerv-Faktor? Nicht vorhanden! Ganz im Gegenteil: Mit Wortwitz und Schlawiner-Charme überzeugen die Figuren. Da hören sogar die Erwachsenen gerne mit. Die Hörspiele haben sich bei langen Autofahrten bewährt. Aber Obacht: Vor lauter Kasperl-Hören kann es vorkommen, dass der Fahrer mitunter die richtige Autobahnausfahrt verpass...

Eine Hexe verzaubert alle

Um was geht's? Bibi Blocksberg ist ein selbstbewusstes Mädchen, das in Neustadt lebt und hexen kann. Weil Bibi etwas übermütig ist, geht bei der Hexerei ab und zu etwas schief.
Für wen geeignet? Die Zielgruppe der Hörspielreihe sind Kinder zwischen vier und zehn Jahren, die lustige Abenteuer mögen.
Wie groß ist der Nerv-Faktor? Bibis Stimme ist etwas schrill, deshalb kann ihre Beschwörungsformel "Hex-hex" mitunter nervend sein.


"Fünf nach Acht": Hörspiel kommt aus Franken


Pettersson und Findus

Um was geht's? Pettersson und Findus, das ist die ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem älteren Herrn und einem sprechenden Kater, die auf einem Bauernhof in Schweden leben. Natürlich decken sich die Interessen der zwei Hauptfiguren oft nicht, das führt mitunter zu Spannungen – am Ende vertragen sich die ungleichen Freunde wieder.
Für wen geeignet? Kinder, die eine eher ruhigere Geschichte hören wollen, kommen hier auf ihre Kosten.
Wie groß ist der Nerv-Faktor? Das ist kein Thema. Die Hörversion der erfolgreichen Buchreihe ist liebevoll umgesetzt – gelungen ist auch die musikalische Untermalung.