22°

Montag, 16.09.2019

|

Mit Gebell ins Wasser: Der Hundebadetag steigt im Stadionbad!

Am 22. September gehören die Becken ganz den Vierbeinern - 12.09.2019 10:34 Uhr

Was für ein Vergnügen! Am Sonntag, den 22. September, öffnet das Nürnberger Stadionbad seine Pforten für Vierbeiner. © Michael Matejka


Das NürnbergBad veranstaltet zusammen mit der Initiative "Hundimfreibad" zum fünften Mal die Veranstaltung im Stadionbad in der Hans-Kalb-Straße 44 (Zugang über Schwimmbadgastronomie etwa 100 Meter links vom Haupteingang). Hunde dürfen am 22. September von 10 bis 16 Uhr ins Plansch- und Nichtschwimmerbecken. Von einer Anleinpflicht außerhalb der Schwimmbecken wird abgesehen.

Der Eintritt kostet pro Hund 4,70 Euro - Frauchen und Herrchen müssen übrigens nichts zahlen. Zudem gibt es an diesem Tag eine Hunde-Schwimmweltmeisterschaft im Stadionbad. Unter www.hundeschwimmwm.de gibt es weitere Infos - dort können Hundehalter auch ihren Liebling anmelden.

Hier kommen die Bilder aus dem letzten Jahr:

Bilderstrecke zum Thema

Rosa Reifen, nasses Fell: So quirlig war der Hundebadetag 2018

Wasser marsch und los! Am Sonntag durften wasserfreudige Fellnasen das Stadionbad in Nürnberg erobern: Und da ließen sich die Vierbeiner selbstverständlich nicht zweimal bitten. Und Action! Während sich alle Herrchen und Frauchen unter der warmen Regenjacke vor dem Regen verkrochen, planschten ihre Liebsten nach Herzenslust. Schließlich gab's ja auch ordentlich Spielzeug abzusahnen.


Bilderstrecke zum Thema

Ab in die Wellen: Vierbeiner tollten beim Hundebadetag durch Bamberger Freibad

Zum Abschluss der Freibadsaison übernahmen die Vierbeiner am Sonntag das Bambados Freibad. Während der Himmel den Herbst mit Gewitterwolken und Regen einleitete, ließen die Vierbeiner sich den Spaß nicht verderben und paddelten eifrig durch Wellenbecken & Co. Ausnahmsweise war an diesem Tag sogar das Springen vom Beckenrand erlaubt...


 

sme

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg