Polizeieinsatz

Nachts im Museum: Jugendlicher steigt ins "Germanische" in Nürnberg ein

Clara Grau
Clara Grau

Lokalredaktion Nürnberg

E-Mail zur Autorenseite

12.9.2022, 15:41 Uhr
Ein Betrunkener ist nachts ins Germanische Nationalmuseum eingestiegen. Die Polizei nahm ihn fest.

© Eduard Weigert Ein Betrunkener ist nachts ins Germanische Nationalmuseum eingestiegen. Die Polizei nahm ihn fest.

Zeugen beobachteten am frühen Sonntagmorgen gegen 2:50 Uhr einen Mann, der eine Scheibe des Germanischen Nationalmuseums einwarf und anschließend hineinkletterte. Die Polizei umstellte das Gebäude mit mehreren Streifen und setzte bei der Absuche des Museums einen Diensthund ein. Dabei trafen die Beamten den 18-Jährigen im Keller an und nahmen ihn fest.

Es stellte sich heraus, dass der junge Mann erheblich alkoholisiert war. Er gab an, sich verfolgt gefühlt und aus Panik Zuflucht im Museum gesucht zu haben. Beim Einsteigen durch das Fenster zog er sich eine Platzwunde zu. Der Mann muss sich nun wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung verantworten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.