Sonntag, 18.04.2021

|

zum Thema

Neue Stationen: VAG baut Radverleih in Nürnberg aus

In Eberhardhof und Muggenhof gibt es zusätzliche Angebote - 18.02.2021 21:01 Uhr

Noch bis Ende Mai ersetzen Busse die U-Bahn-Linie U1 zwischen den U-Bahnhöfen Maximilianstraße und Fürth Hauptbahnhof. Um Fahrgästen eine weitere Alternative anbieten zu können, hat die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft in dieser Woche zwei zusätzliche VAG_Rad-Stationen an den U-Bahnhöfen Eberhardshof und Muggenhof installiert. An diesen sowie an der bereits bestehenden Station am U-Bahnhof Stadtgrenze können die Leihfahrräder jederzeit ausgeliehen und wieder zurückgegeben werden.


Ein Jahr VAG_Rad: Mehr Räder, mehr Stationen, größere Flexzone


Auf Höhe der U-Bahn-Station Eberhardshof sind 15 feste Ständer für die Leihfahrräder am Eingang des ehemaligen Triumph Adler-Werks aufgestellt worden. Auf Höhe des U-Bahnhofs Muggenhof stehen zwölf Ständer an der Kreuzung Fürther Straße/Sigmundstraße in Fahrtrichtung Nürnberg vor dem Möbelhaus. Die Stationen haben laut VAG den Vorteil, dass die Fahrräder ordentlich nebeneinander stehen und niemanden behindern. Außerdem seien sie leicht zu finden und weithin sichtbar.

Bilderstrecke zum Thema

Nürnbergs Hochbahntrasse: Erst fuhr die Tram, dann die U-Bahn

Auf ihrem Weg von Nürnberg nach Fürth fährt die U-Bahnlinie 1 zwischen den Bahnhöfen Muggenhof und Stadtgrenze auf einer Hochbahntrasse. Der Bau der einen Kilometer langen Brücke, die den Frankenschnellweg überquert, war die Folge umfangreicher Veränderungen der Verkehrsinfrastruktur in Nürnberg. Sie war vorgesehen für die U-Bahn zwischen Nürnberg-Langwasser und Fürth.


Sie bieten nun zusätzlich zu den Bussen eine Alternative für Fahrgäste. Wer beispielsweise aus Richtung Nürnberg kommt, kann bis zur Station Eberhardshof mit der U-Bahn fahren und dort auf ein VAG_Rad umsteigen. Um sicherzugehen, dass auch wirklich ein Fahrrad zum Ausleihen bereit steht, genügt ein Blick in die VAG_Rad-App, die auch eine Reservierungsfunktion beinhaltet.

Bilderstrecke zum Thema

Ein Jahr VAG_Rad: 1000 neue Fahrräder stehen in Nürnberg zur Verfügung

1000 neue Fahrräder, zehn neue Stationen im Nürnberger Stadtgebiet und eine stark erweiterte Flexzone machen das Aufsteigen künftig noch attraktiver: Die VAG feiert ihr erstes Jubiläum der Aktion VAG_Rad.


Mit den beiden neuen Stationen ist eine Anbindung in Richtung Fürth bis zum U-Bahnhof Stadtgrenze vorhanden. Das Angebot gilt laut VAG auf jeden Fall für die Dauer der Bauarbeiten und darüber hinaus, sofern die Nachfrage entsprechend groß ist. Für Abokunden ist dieser Service kostenfrei. Sie haben bei VAG_Rad 600 Freiminuten pro Monat. Darüber hinaus oder für Kunden ohne Abo fallen fünf Cent pro Minute an, das entspricht einem Euro für 20 Minuten.

Weitere Informationen finden Sie unter vagrad.de.

nn

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg