11°

Mittwoch, 12.05.2021

|

Nürnberg: Brandschutztüre hält auch Einbrecher ab

Täter verursachten an einem Bürohaus aber einen Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro - 13.04.2021 14:00 Uhr

Der Bürokomplex liegt im Nürnberger Stadtteil Schafhof. Die Polizei grenzt die Tat am vergangenen Wochenende zwischen Freitag, 9. April (15 Uhr), und Montag, 12. April (8 Uhr), ein.

Tätern misslingt der Einbruch

Innerhalb dieses Zeitraumes näherten sich Unbekannte dem Bürohaus in der Neumeyerstraße 22-24 und versuchten in das Gebäude einzubrechen. Dabei probierten sie mit entsprechendem Werkzeug eine Brandschutztüre aufzuhebeln, um in die Räume der dort ansässigen Firmen zu gelangen. Doch den Tätern gelang es nicht, die Türe aufzubrechen. Der Versuch hat aber einen größeren Sachschaden zur Folge: 50.000 Euro

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise und bittet Personen, die am vergangenen Wochenende verdächtige Wahrnehmungen rund um den Tatort gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


bro

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg