12°

Mittwoch, 16.10.2019

|

Schläge und Tritte gegen Oberkörper: Jugendliche verprügeln Helfer

Mann wollte sich um betrunkenen 16-Jährigen kümmern - 22.09.2019 14:59 Uhr

Dem 35-Jährigen war kurz nach Mitternacht an einem U-Bahn-Abgang an der Fürther Straße ein Betrunkener aufgefallen, der auf der Straße lag. Der Mann wollte dem Jugendlichen helfen und den Rettungsdienst verständigen - als er sein Handy herauszog, schlug die Freundin des am Boden Liegenden ihm das Telefon aus der Hand und warf es auf den Boden.

Polizei und Sanitäter attackiert

Auch ihr 16-jähriger Freund reagierte aggressiv auf das Hilfsangebot des Mannes und nahm den Mann in den Schwitzkasten. Dann schlug er ihm mehrmals mit der Faust gegen den Oberkörper, bis er zu Boden ging, wo seine 15-jährige Begleiterin ihn mehrmals in die Seite trat. Ein Passant wollte eingreifen, die Jugendlichen rissen ihm seine Halskette ab. Als schließlich Polizei und Sanitäter eintrafen, traten die beiden auch auf diese ein.

Der 16-Jährige konnte schließlich von mehreren Beamten fixiert und zusammen mit seiner Freundin zur Inspektion gebracht werden. Durch die Staatsanwaltschaft wurde gegen den Schüler Haftantrag gestellt. Der 35-jährige Helfer wurde nur leicht verletzt, wollte sich aber nicht vom Rettungsdienst behandeln lassen.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

jru

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg