Streit im Hauptbahnhof

Schlägerei im Hauptbahnhof: Jetzt ermittelt die Bundespolizei

16.5.2021, 12:05 Uhr
Mehrere Streifenwagen der Polizei parkten am Samstagabend vor dem Hauptbahnhof.

Mehrere Streifenwagen der Polizei parkten am Samstagabend vor dem Hauptbahnhof. © Elia Hupfer

Auf nordbayern.de-Nachfrage erklärte ein Sprecher der Bundespolizei, dass es am Samstagabend gegen halb 9 in der Haupthalle des Nürnberger Hauptbahnhofes zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam. Der eine Mann empfand es als Bedrohung, dass ein Unbekannter sein e Freundin ansprach. Die beiden Herren gerieten in eine heftige Auseinandersetzung, der sich mindestens fünf weitere Personen anschlossen. "Mindestens eine Person verletzte sich bei den Handgreiflichkeiten an der Hand", sagte der Sprecher.

Die Beamten haben die Videoaufnahmen der Auseinandersetzung im Hauptbahnhof sichergestellt und ermitteln nun den genauen Hergang des Streites. "Ob die Beteiligten in irgendeiner Beziehung zueinander stehen ist noch unklar", erklärt der Sprecher der Bundespolizei.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.