17°

Montag, 22.07.2019

|

St. Johannis: Erneut Schrauben in Wurst gefunden

Polizei bittet Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche nach dem Täter - 08.03.2019 10:59 Uhr

Dieser Wurststückchen, gespickt mit Schrauben, konnte die Polizei am Donnerstagabend im Stadtteil St. Johannis sicherstellen. © Polizei Mittelfranken


Ein Passant hatte am Donnerstagabend gegen 23.25 Uhr Wurststückchen auf dem Gehweg in der Julienstraße entdeckt. Bei näherer Betrachtung stellte er fest, dass die Wurststücke mit kleinen Schrauben gespickt waren und rief die Polizei. Die Wurstköder wurden sichergestellt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei kamen Hunde durch den Köder nicht zu Schaden. Ende Februar hatte es im selben Stadtteil bereits einen ähnlichen Vorfall gegeben.

Die Polizei bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 091165830 zu melden. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Hundefreunde aufgepasst: In unserer Facebook-Gruppe "Hundefreunde in Franken" können Sie über Ihre Vierbeiner diskutieren, philosophieren und Gassigeh-Termine vereinbaren. Unter diesem Link können Sie beitreten.  

NN

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: St Johannis