-3°

Samstag, 06.03.2021

|

Streit deckte zufällig Cannabis-Aufzuchtanlage in Nürnberg auf

Die Polizisten suchten eigentlich ein Tatwerkzeug in der Wohnung - 11.05.2020 14:50 Uhr

Am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr wurden Polizeibeamte zu einem Streit zwischen zwei Männern gerufen. Die beiden 39-Jährigen gaben an, jeweils vom anderen mit verschiedenen Gegenständen angegriffen worden zu sein; Verletzungen machten sie aber nicht geltend.

Bilderstrecke zum Thema

Strafen, Arten, Statistiken: Alles über die illegale Welt der Drogen

Kokain, Crystal Meth, Cannabis oder Heroin: Gehört hat wohl fast jeder schon einmal davon, doch wirklich etwas darunter vorstellen kann man sich nicht unbedingt. Wir geben Einblick in die illegale Welt der Drogen.


Als sich die Beamten der PI Nürnberg-Ost nach einer Tatwaffe in der Wohnung eines Beteiligten umsahen, entdeckten sie in einem Schrank eine Cannabis-Aufzuchtanlage und diverses Zubehör für den Betäubungsmittelkonsum.

Der Besitzer der Anlage verhielt sich während der Sachbearbeitung psychisch auffällig, weshalb ihn die Beaten in Gewahrsam nahmen, um weitere Straftaten zu verhindern.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Zudem kommt auf beide ein Verfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung hinzu.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ikö

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg