Mittwoch, 19.05.2021

|

zum Thema

Stromausfall in Nürnberg: Deshalb gingen in Schniegling die Lichter aus

Die Anwohner blieben 38 Minuten ohne Strom - 19.04.2021 16:41 Uhr

So etwas hatte Peter Mühlenbrock schon lange Zeit nicht mehr erlebt. "Wir hatten in Schniegling heute von circa 9.49 Uhr bis 10.30 Uhr einen Stromausfall", sagt der Anwohner und betont: "den ersten in dieser Länge seit mindestens 14 Jahren." Ob der letzte Stromausfall tatsächlich weit über ein Jahrzehnt zurückliegt, kann Michael Enderlein nicht auf Anhieb beantworten.

Der N-Ergie-Sprecher bestätigt jedoch, dass es in Schniegling, insbesondere im Bereich Brettergartenstraße, Schnieglinger Straße und Muggenhofer Straße von 9.49 Uhr bis 10.27 Uhr einen Stromausfall gegeben hat. Auslöser sei ein Kurzschluss in einer Station gewesen, die nicht von der N-Ergie Netz GmbH selbst betrieben wird.

Vergleichsweise hohe Versorgungsqualität

Generell, erklärt Enderlein, sei die Versorgungsqualität im Netzgebiet der N-Ergie seit Jahren hoch. Durchschnittlich knapp sieben Minuten mussten die Menschen 2019 aufgrund ungeplanter Ereignisse, etwa in Folge von Unwettern und Leitungsschäden, ohne Strom auskommen. Die Zahl liegt deutlich unter dem Bundesdurchschnitt. Demnach lag die durchschnittliche Versorgungsunterbrechung pro angeschlossenem Letztverbraucher im gleichen Jahr in ganz Deutschland bei gut zwölf Minuten.

jhl

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg