Südstadt-Künstler malen für den guten Zweck

16.11.2013, 15:08 Uhr
Der ehemalige Kaufhof am Aufseßplatz ist eigentlich ein Ort des Stillstands. Sechs Nürnberger Kreative hauchten dem Gebäude mit einer Kunstaktion für jedermann jetzt neues Leben ein.
1 / 9

Der ehemalige Kaufhof am Aufseßplatz ist eigentlich ein Ort des Stillstands. Sechs Nürnberger Kreative hauchten dem Gebäude mit einer Kunstaktion für jedermann jetzt neues Leben ein. © Stefan Hippel

Im Rahmen einer Ausstellung zum Thema
2 / 9

Im Rahmen einer Ausstellung zum Thema "Antlitz", die derzeit in den Schaufenstern des Kaufhofs zu bestaunen ist, porträtierten die Künstler Passanten, sowie die Nürnberger Politikprominenz. © Stefan Hippel

Der Oberbürgermeisterkandidat der CSU, Sebastian Brehm, und SPD-Stadtrat Gerhard Groh setzten sich für die Aktion in eines der Schaufenster - gut sichtbar für den potentiellen Wähler.
3 / 9

Der Oberbürgermeisterkandidat der CSU, Sebastian Brehm, und SPD-Stadtrat Gerhard Groh setzten sich für die Aktion in eines der Schaufenster - gut sichtbar für den potentiellen Wähler. © Stefan Hippel

Auch im Nachbarschaufenster ging der Wahlkampf weiter: Willy Reichel von den
4 / 9

Auch im Nachbarschaufenster ging der Wahlkampf weiter: Willy Reichel von den "Guten" ließ sich demonstrativ mit der "Freien Zeitung" in der Hand in Aquarell verewigen. © Stefan Hippel

Doch auch das
5 / 9

Doch auch das "normale Fußvolk" durfte sein Antlitz abpinseln lassen. © Stefan Hippel

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, hieß es: Brav stillhalten und...
6 / 9

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, hieß es: Brav stillhalten und... © Stefan Hippel

...nicht ablenken lassen!
7 / 9

...nicht ablenken lassen! © Stefan Hippel

Im Rahmen der Aktion
8 / 9

Im Rahmen der Aktion "Kunst und Suppe" sollen die kreativen Porträts versteigert werden. Der Erlös... © Stefan Hippel

...kommt der Nürnberger Tafel zugute.
9 / 9

...kommt der Nürnberger Tafel zugute. © Stefan Hippel