18°

Freitag, 18.10.2019

|

Sympathieträger Neustadts: Nevio Passaro veröffentlicht neue Single

"Franko-Italiener" bereitet sein 20-jähriges Bühnenjubiläum vor - 10.10.2019 16:04 Uhr

Kommt immer wieder gerne nach Neustadt, wo er im nächsten Jahr auch sein Doppeljubiläum feiern möchte: der Sänger und Songwriter Nevio Passaro. © Harald Munzinger


Die Gedanken schweifen dabei mit der Frage, "was das Meer eigentlich mit uns macht", bekennt der "Italo-Franke" seinen Hang zur Nostalgie und ist zugleich mitten in einem spannenden Leben. In Berlin als glücklicher Familienvater wohnhaft und als Sänger und Musikproduzent ebenso erfolgreich, wie als Songwriter für namhafte Interpreten und auch junge Talente, weiß er seine Wurzeln in Neustadt/Aisch. Dort, wo seine Mutter die Musikleidenschaft weckte und förderte, der er seine Karriere verdankt, und dass "ich mein Hobby zum Beruf machen konnte". Dort, wo er als Schüler erste Songs auf Audiokassetten aufnahm und damit sein Taschenfeld verdiente. Wo er als Europäer mit italienischem Blut und Temperament sowie der fränkischen Heimat im Herzen aufgewachsen ist, wo er Heimat nicht als Ort, sondern als Gefühl definiert. Und wo er gerne 2020 zwei runde Jubiläen feiern möchte: Seinen 40. Geburtstag und 20 Jahre auf dem Bühnen rund um den Globus.

Auf diese gelang ihm der Sprung gleich mit dem ersten Song, der beim Plattenverlag "Ariola" einschlug und ihn in die große Musikwelt schnuppern ließ. In die sollte er aber erst nach dem Studium in Bologna mit dem Abschluss als Simultandolmetscher eintauchen können und in ihr auch zugleich mit dem ersten vergoldeten Album und dem Gefühl aufsteigen, angekommen zu sein. Dem ersten großen Erfolg mit dem Hit-Single "Amore per Sempre" aus diesem Goldalbum sollten vier weitere Alben, Konzert-Reisen durch Europa und die ganze Welt und etliche Auszeichnungen folgen, erzählt Nevio Passaro bei einem Kurzbesuch in Neustadt mehr dankbar als stolz von seinem Leben mit allen Höhen und Tiefen.

Mit deutschen Songs näher an den Fans

Dankbar auch für seine "treuesten Fans, die mich seit mehr als 20 Jahren begleiten" und wegen denen er mit der Zeit immer mehr Texte auf Deutsch schrieb. Dies gebe ihm "die Möglichkeit, noch intimer zu werden", wie im Song "Nordsüdlich von hier", und "noch näher dran zu sein an seinem Publikum und sich selbst". Wieder schweifen die Gedanken beim gemütlichen Plausch in Aymen Rouahis Café und Snackbar "Karma" ab zum ersten wirklich richtig großes eigenes Konzert in der mit 3500 Zuschauern ausverkauften "Columbiahalle" in Berlin.

20 Jahre später kann der Sänger, Musikproduzent sowie Songwriter und ganz nebenbei auch Fußballkommentator aus der italienischen Liga unter anderem zwei goldene Schallplatten (für die Alben "Love Songs" und "Nevio"), weitere Singles in den Hitlisten in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien, zwei Echo-Nominierungen ("Bester Newcomer", "Bester Künstler"), den VIVA-Comet-Gewinn "Best Newcomer" und eine weitere Comet-Nominierung in "Best Act", den "Bayerischen Musiklöwen" sowie die Nominierung "Bravo Otto" als Erfolge auflisten, unter vielen anderen.

Vor einer Million am Brandenburger Tor

So hatte Nevio Passaro 2015 im Auftrag des Deutschen Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie das Eröffnungskonzert des Deutschen Pavillons bei der Weltausstellung EXPO in Mailand gegeben, am 3. Oktober 2015 anlässlich des 25. Jahrestages der Deutschen Einheit ein Konzert am Brandenburger Tor vor einer Millionen Menschen gespielt und dabei seine erste deutschsprachige Kompositionen vorgestellt und war im gleichen Jahr zweifacher Gewinner des Deutschen Musik-Fachawards (Fachjury) in den Kategorien "Best German Act" und "Best Video" für die "kritische" Single "Castingstar".

Er produziere seine Alben seit 2005 selbst, lässt er wissen, betreibe seit 2007 sein Studio in Berlin, in dem er auch Songs für internationale Interpreten und Bands schreibe, so etwa für die Newcomerin Emily Roberts. Dort habe er für das neue Semino Rossi Albums komponiert und das Album der ESC-Teilnehmerin Ann Sohpie als Producer fertiggestellt. Außerdem komponiere er seit Jahren für Universal Production Music und organisiere regelmäßig eigene Songwritingcamps in Berlin und Süditalien, lässt Nevio Passaro wissen, der zudem auf bislang fünf Tourneen (die letzte 2017 mit 13 Konzerten durch Europa) zurückblickt, 2019 auf eine neue, albumbegleitende Tour. Besonders stolz ist er auf eine Live-Performances mit Barbara Schöneberger, Johannes Oerding, Volkan Baydar oder Sanremo-Gewinner Paolo Vallesi.

Tageshit und Zukunftsmusik

So gäbe es also viel zu erzählen beim 20-jährigen Bühnenjubiläum zum 40. Geburtstag, das Nevio Passaro im Mai 2020 gerne in Neustadt feiern würde. Vorbereitende Gespräche wird er dazu mit Erstem Bürgermeister Klaus Meier führen und auf Sponsorensuche gehen, um die Fans bei kostenlosem Eintritt zu dem Event einladen zu können. Das alles aber ist noch Zukunftsmusik, "Hier am Meer" das aktuelles Puzzleteil im Erfolgsbild des Neustädter Sympathieträgers auf den Bühnen sowie in vielen TV-Formaten, zuletzt in der ARD/MDR-Talkshow "Bauerfeind".

hjm

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt