Slopestyle-Mountainbiker messen sich

Überraschung beim District Ride in Nürnberg: Erster Lauf schon am Freitagnachmittag

Johannes Handl
Johannes Handl

Lokalredaktion

E-Mail zur Autorenseite

2.9.2022, 11:55 Uhr
Voller Einsatz: Anders als ursprünglich geplant, findet der erste Durchgang des Slopestyle Contest beim District Ride bereits am Freitag statt.

© Stefan Hippel, NNZ Voller Einsatz: Anders als ursprünglich geplant, findet der erste Durchgang des Slopestyle Contest beim District Ride bereits am Freitag statt.

Paukenschlag beim Red Bull District Ride: Aufgrund der Wettervorhersage für Samstag wird es nach Angaben von Veranstalter Red Bull bereits am Freitag, 2. September, einen zusätzlichen und offiziell gewerteten Lauf geben. Somit sind nicht - wie bisher - zwei, sondern insgesamt drei Durchgänge angesetzt.

Der erste Run soll am Freitag um 16.30 Uhr beginnen. Die weiteren Läufe werden, sofern es das Wetter zulässt, wie geplant am Samstag ab 14.30 Uhr über die Bühne gehen.

Für die Fahrer muss die Vorverlegung daher nicht zwangsläufig von Nachteil sein. Zwar haben sie am Freitag nun weniger Gelegenheit, auf dem anspruchsvollen Kurs zu trainieren. In die Wertung geht aber nach wie vor nur der beste Lauf ein. Im Idealfall haben sie also sogar einen Durchgang mehr die Gelegenheit, die Jury mit ihren besten Tricks zu überzeugen.

Sollte der Samstag, was weder Fahrer noch Fans hoffen, komplett ins Wasser fallen, gäbe es trotzdem einen Sieger beim Slopestyle Contest. Diesem würde dann ein erfolgreicher Run am Freitag zum Titel 2022 genügen.

Auswirkungen auf den Best Trick Contest hat das Ganze übrigens nicht. Der Wettbewerb auf dem Hauptmarkt wird wie geplant am Freitag um 18.15 Uhr starten.

Hier noch einmal im Überblick

Freitag, 2. September 2022:
16.30 Uhr: Run 1
18.15 Uhr: Best Trick Contest

Samstag, 3. September 2022:
Ab 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr: Run 2 + 3

Verwandte Themen


2 Kommentare