18°

Dienstag, 15.10.2019

|

Unterstützung für Nürnberg: Fünf Millionen Euro Spendengelder

Auch Sponsoren unterstützen vor allem kulturelle Projekte der Stadt - 26.05.2019 17:08 Uhr

Mit der größten Summe bedacht wurde das Kulturreferat – für Großprojekte, aber auch für Kulturstätten. © Monika Skolimowska/dpa


Stiftungen, Geldinstitute, Privatleute, Unternehmen. Sie alle unterstützen die Kommune finanziell – in ganz vielen Bereichen, mit großen und mit kleinen Beträgen. Sie geben Geld für Bäume, für Kirchweihfestzüge, für Spielplätze, die Menschenrechtsarbeit, Schulprojekte und Bildung, Ausstellungen, für den Sport, für Soziales.

3,8 Millionen Euro an Spenden gingen im Jahr 2018 bei den unterschiedlichsten Stellen der Stadt ein. Das ist das zweitbeste bisher, wie Kämmerer Harald Riedel den Stadträten im Ältestenrat und Finanzausschuss berichtet. Im Jahr 2017 waren knapp über vier Millionen Euro zusammengekommen.

Mit der größten Summe bedacht wurde das Kulturreferat – für Großprojekte, aber auch für Kulturstätten. So gab es beispielsweise im Jahr 2018 von der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg 665.000 Euro für die Z-Bau-Ausstattung.

Schule auf Rang Zwei

Aber auch der Tiergarten wurde kräftig unterstützt: Der Verein der Tiergartenfreunde spendete 800.000 Euro für die Sanierung des Wüstenhauses.

Sponsoren ließen im Jahr 2018 1,18 Millionen Euro springen. Auch hier bekam die Kultur das meiste ab. Erstmals auf Rang zwei liegt der Schulbereich, so Kämmerer Riedel. Dafür sorgte eine Spende in Höhe von 400.000 Euro der Falk-Stiftung für den Spielhof der Hegelschule.

Im Jahr 2017 lag die Summe, mit der Sponsoren die Stadt unterstützt haben, bei rund 950.000 Euro.

Bilderstrecke zum Thema

Tiergarten Nürnberg: Aus Flusspferdhaus wird Wüstenhaus

Jahrzehntelang war es das Zuhause für die Flusspferde im Nürnberger Tiergarten: Webbi, Kati & Co. - die dicken Kolosse waren Publikumslieblinge. Doch sie hatten dort viel zu wenig Platz. Jetzt wurde das Gebäude zum Wüstenhaus umgestaltet, um dort Pillendreher, Fette Sandratte und Wüstenvögel Nordafrikas zu zeigen.


gs

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg