22°

Freitag, 19.07.2019

|

Verurteilter Dieb grölt auf der Wache rechtsradikale Parolen

30-Jähriger im Nürnberger Bahnhof festgenommen - 15.01.2015 10:27 Uhr

Der 30-jährige Mann war wegen Erschleichens von Leistungen zu einer Geldstrafe, ersatzweise Haft, von der Staatsanwaltschaft Nürnberg - Fürth verurteilt worden. Als die Beamten das bemerkten, nahmen sie den Mann mit auf die Dienststelle. Dort brüllte der 30-Jährige mehrfach und lautstark rechtsradikale Parolen.

Der Gesuchte war außerdem nicht in der Lage, seine offene Geldstrafe zu bezahlen, weswegen er in die Justizvollzugsanstalt Nürnberg gebracht wurde. Eine Anzeige wegen, "Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen", wie die Polizei es nennt, gab es obendrauf. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg