16°

Montag, 27.05.2019

|

Volksfestkrug mit Sinwellturm

Das Jahresmotiv für die Sonderedition liefert diesmal ein Kreativer aus Zirndorf - 10.01.2018 20:22 Uhr

Das Siegermotiv von Stephan Ewich


Der Süddeutsche Schaustellerverband hatte im vergangenen Herbst Künstler, Grafiker, Werbeexperten und Hobbyzeichner dazu aufgerufen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und als Ansporn insgesamt 3000 Euro als Preisgelder ausgesetzt. Aus den Einsendungen von 39 Teilnehmern traf eine Jury aus Vertretern von Brauereien, Festwirten, Schaustellern und Journalisten im Dezember eine Vorauswahl.

Um dem Publikum die Möglichkeit zu geben, mit abzustimmen, wurden zehn Entwürfe veröffentlicht. Die per Postkarte und per Mail abgegebenen Voten fanden bei der Schlussabstimmung entsprechend Berücksichtigung, aber ohne die Jury-Entscheidung zu dominieren.

Drei Motive standen in der Schlussrunde zur Diskussion. Im spannenden Finale entschied sich eine knappe Mehrheit für das von Stephan Ewich aus Zirndorf eingereichte Motiv, das als Nummer 8 vorgestellt worden war und vor Publikum auf Platz 2 gelandet war.

Platz 2: Der Entwurf von Daniela Paulus.


Der Teilnehmer war erstmals bei dem Wettbewerb erfolgreich; seine Arbeit wird mit 1500 Euro belohnt. Der zweite, mit 1000 Euro dotierte Preis geht an Daniela Paulus aus Nürnberg. Ihr Entwurf (9) mit einer lachenden Sonne war beim Publikum auf Platz 4 gelandet. Ein dritter Preis und damit 500 Euro gehen an Carsten Schweer aus Adelsdorf.

Das Festbier rinnt erstmals bei der Eröffnung des Frühlingsfests am 31. März in die Krüge. Bei einem "Tag des Bieres" am 3. April wird die Maß zum Sonderpreis von 5,90 Euro ausgeschenkt, auch mehrfach, aber jeweils nur in dem Jahreskrug. 

woh

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg