Zeppelingelände vor Test-Sanierung

29.8.2013, 16:30 Uhr
Eine freigeräumte Treppenanlage in der  Zeppelintribüne offenbart das Ausmaß der Schäden.
1 / 6

© Christine Dierenbach

An vielen Stellen lösen sich auf den Stufen der Zeppelintribüne  die Mauerverblendungen.
2 / 6

© Christine Dierenbach

Sicherungsmaßnahmen durch Gittergewebe an den Mauervorsprüngen sollen den weiteren Verfall verlangsamen und vor herabstürzenden Brocken schützen.
3 / 6

© Christine Dierenbach

An zahlreichen Stellen  müssen die Decken mit Holzkonstruktionen gestützt werden.
4 / 6

© Christine Dierenbach

Das für den  Turm 8 zu entwickelnde Instandsetzungskonzept soll in den nächsten Jahren auf  weitere Türme übertragen werden.
5 / 6

© Christine Dierenbach

Allerorten sind Absplitterungen an den Steinen sichtbar. Viele  der Natursteinblöcke sind bereits irreparabel zerstört.
6 / 6

© Christine Dierenbach