Sonntag, 16.05.2021

|

Oberpfalz: Meth-Konsumentin fährt im Rausch zur Polizei

24-Jährige erwartet Fahrverbot und 500 Euro Bußgeld - 14.04.2021 13:02 Uhr

Der Amberger Polizei fallen aktuell vermehrt Verkehrsteilnehmer auf, die unter Drogeneinfluss stehen und eine Gefahr für den Straßenverkehr darstellen. Als Reaktion darauf kontrollieren Beamte vermehrt Verkehrsteilnehmer. Am Dienstagabend kam es dann allerdings zu einem kuriosen Vorfall.

Eine 24-Jährige fuhr mit ihrem Auto zur Polizei, um ein Attest für den medizinischen Konsum von Cannabis vorzuzeigen. Sie hatte zuvor erkennbar Drogen konsumiert, weshalb die Beamten vor Ort einen Schnelltest durchführten. Der Test schlug dann nicht nur bei Marihuana an, sondern auch bei Methamphetamin. Die 24-Jährige musste sich darauf einer Blutentnahme entziehen. Auf die Frau kommt jetzt ein Bußgeld von 500 Euro und ein Monat Fahrverbot zu.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


eli

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region