12°

Dienstag, 14.07.2020

|

zum Thema

Pfingstferien 2020: Auf diesen Autobahnen droht Stau

Langes Wochenende und Corona-Lockerungen sorgen für mehr Verkehr - 28.05.2020 13:07 Uhr

Zu Pfingsten könnte es voll auf den Straßen werden.

© Marijan Murat, dpa


Zum Start in den Juni werden sich Reisende mancherorts in Geduld üben müssen. In Bayern und Baden-Württemberg beginnen die Pfingstferien, in Sachsen-Anhalt enden sie. Zudem dürfen Touristen ab dem 30. Mai in Bayern wieder in Hotels und auf Campingplätzen übernachten. Vor Staus auf den Autobahnen warnt der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) bereits für Freitag, 29. Mai, ebenso für den Samstag und den Pfingstmontag.

Am Wochenende kann es zudem bei schönem Wetter weitere Verzögerungen rund um die Ausfallstraßen der Städte geben. Auch Lkws sind am Sonntag und Pfingsmontag unterwegs: Während der Coronakrise ist das Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen ausgesetzt.

Bei folgenden Strecken warnt der ADAC vor Staus:

- Fernstraßen von und zur Küste

- Großräume Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt, Stuttgart, München

- A1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck

- A2 Oberhausen – Dortmund – Hannover – Berlin

- A3 Köln – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Passau

- A4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Chemnitz – Dresden

- A5 Hattenbacher Dreieck – Darmstadt – Karlsruhe

- A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg

- A7 Hamburg – Hannover und Würzburg – Füssen/Reutte

- A7 Hamburg – Flensburg

- A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg

- A9 München – Nürnberg – Berlin

- A81 Stuttgart – Singen

- A93 Inntaldreieck – Kufstein

- A95/B2 München – Garmisch-Partenkirchen


Hotels, Busse, Tourismus: Diese Lockerungen gelten ab Pfingsten


Auch der Auto Club Europa (ACE) sieht nach Wochen mit einem eher verhaltenen Verkehrsaufkommen einen Anstieg an Verkehrsteilnehmer auf uns zukommen. Bereits Freitagmittag könne man mit vielen Pendlern auf dem Weg in das lange Wochenende rechnen, Staus rund um die Ballungszentren seien zu erwarten. Auf den süddeutschen Autobahnen sei die Staugefahr ab Samstag, 30. Mai, aufgrund des wieder einsetzenden Reiseverkehrs erhöht, am Pfingstmontag sei mit vielen heimkehrenden Wochenendausflüglern zu rechnen.

Bilderstrecke zum Thema

Sechsspurig und legendär: Das ist die A9 in Bildern

Wie kennen sie aus den Verkehrsnachrichten oder von der Fahrt nach Berlin. Sie war täglich in den Schlagzeilen, als 1989 die Mauer fiel. Nach der Wende wurde sie als Projekt Deutsche Einheit sechsspurig ausgebaut. Die A9 ist mit 530 Kilometern eine der längsten deutschen Fernstraßen - die Geschichte eines Fernwegs in Bildern.



Hier finden Sie täglich aktualisiert die Zahl der Corona-Infizierten in der Region. Die weltweiten Fallzahlen können Sie an dieser Stelle abrufen. Über aktuelle Entwicklungen in der Corona-Krise


Verpassen Sie keine Nachricht mehr! In unserem täglichen Corona-Newsletter erfahren Sie alles Wichtige über die aktuelle Lage in der Coronakrise. Hier kostenlos bestellen. Immer um 17 Uhr frisch in Ihrem Mailpostfach.

Mit unserem E-Paper-Aktionsangebot erhalten Sie die wichtigsten Corona-News im Zeitungs-Format direkt nach Hause: Ein Monat lesen für nur 99 Cent! Hier gelangen Sie direkt zum Angebot.

sima

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Fürth, Erlangen