14°

Donnerstag, 04.06.2020

|

50-Jähriger zusammengeschlagen: Angriff in Georgensgmünd

Es wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet - 30.04.2020 14:55 Uhr

Bei Eintreffen der Streife hatten sich die drei Täter bereits fluchtartig vom Tatort entfernt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei, soll das Trio den 50-Jährigen geschlagen und auch getreten haben, obwohl er bereits am Boden lag. Die Hintergründe des Angriffs sind noch unklar.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Wer sachdienliche Angaben zur Aufklärung der Tat machen kann, wird gebeten sich bei der Inspektion in Roth zu melden. Die Rufnummer lautet: 09171 9744 - 0.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


woe

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Georgensgmünd