15°

Sonntag, 25.10.2020

|

Allersberg: Wenn die Kirche Geburtstag hat

Die Gemeinde feierte - 01.10.2020 12:39 Uhr

Seit Jahren war es üblich, dass sich die Gemeindemitglieder und viele Allersberger im evangelischen Gemeindezentrum trafen, zur Begegnung, zum Gespräch und gut versorgt mit Speis’ und Trank. Coronabedingt wich man jetzt auf den Pfarrgarten aus.


Jährlich in der zweiten Septemberhälfte feiert die evangelische Kirchengemeinde in Allersberg den "Geburtstag" ihrer Christuskirche. Diese ist seit 1933 der Mittelpunkt des kirchlichen Lebens. Die Geschichte der örtlichen Protestanten geht zurück bis ins 16. Jahrhundert. Ab 1900 bemühte sich der "Diasporaverein" um eine eigene Kirche. 30 Jahre dauerte es, bis dieser Wunsch verwirklicht wurde

Die Gemeinde traf sich 

Erstmals fand der Festgottesdienst anlässlich des Kirchenjubiläums nicht in der Christuskirche statt. Vielmehr traf sich die Gemeinde — wegen der Coronabeschränkungen — auf dem Vorplatz des Gotteshauses zur "Geburtstagsfeier". Ein Team Freiwilliger hatte Bänke aufgestellt und den Vorplatz geschmückt.

Seit vielen Jahren war es üblich, dass sich die Gemeindemitglieder und viele Allersberger im evangelischen Gemeindezentrum trafen, zur Begegnung, zum Gespräch und gut versorgt mit Speis’ und Trank. Dies war heuer nicht möglich. So machte man aus der Not eine Tugend und lud die Gottesdienstbesucher zu einem gemütlichen Beisammensein im Kirchgarten ein.

hgt

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Allersberg