25°

Mittwoch, 24.04.2019

|

Flecklashexen starten in die Session

Grellbunte Hexen fegten durchs November-Grau Allersberger: Faschingskomitee feierte Beginn der fünften Jahreszeit - 11.11.2013 16:59 Uhr

Das dreifache „Allersberg allaa!“ beherrschen die Mini Hexen ebenso gut wie die gestandenen Karnevalisten im Hintergrund, von links: Bürgermeister Bernhard Böckeler, Sitzungspräsidentin Sabine Stubenhofer und Vorsitzender Norbert Saurborn. © Götz


Die Szenerie rund um den Brunnen am Hinteren Markt in Allersberg gehörte heuer fast ausschließlich den Kindern. Die Minihexen des Allersberger Komitees fieberten schon lange ihrem Einsatz entgegen, ehe die gut 240 Kinder der Sybilla-Maurer-Grundschule zur Verstärkung kamen und mit ihren Liedern der Faschingseröffnung einen vielstimmigen und fröhlichen Rahmen gaben.

In den offiziellen Ansprachen standen sie denn auch im Mittelpunkt. Der Vorsitzende Norbert Saurborn, Bürgermeister Bernhard Böckeler und Sitzungspräsidentin Sabine Stubenhofer freuten sich, dass nach einer ausgesprochen langen Phase seit Aschermittwoch endlich wieder die Narren regieren und dass da doch einiges Potenzial rund um den Brunnen zusammengekommen sei, womit der Markt Allersberg auch in Zukunft seinen Status als Faschingshochburg pflegen könne.

Nachdem vor einem Jahr zum Start der 44. Session, der durch einen Jubiläumskommers verlängert worden war, nahezu die gesamte fränkische Fastnachtsspitze in der Marktgemeinde versammelt war, übernahm Manfred Denninger diesmal in Alleinvertretung den Part der fränkischen Dachorganisation. Er entschuldigte seine närrischen Freunde, die heuer bei der parallel stattfindenden offiziellen Wiedereröffnung des Fastnachtsmuseums Kitzingen repräsentierten. Er empfahl die Sammlung gleich als Ziel für einen der nächsten Schulausflüge.

Während die Erwachsenen auf die 45. Session anstießen, die am 6. Januar richtig Fahrt aufnimmt, wuselten sich die Kinder zur ersten Polonaise zusammen. Gerhard Baumgartl brachte mit seiner Quetschn Struktur in den Wurm, allerdings gerne unterbrochen durch die Niederschläge der fünften Jahreszeit: Die Flecklashexen ließen Bonbons regnen. 

pg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Allersberg