24°

Montag, 14.10.2019

|

Florianstag im Zeichen der Jugend mit "Spiel ohne Grenzen"

In Büchenbach feierte der Feuerwehrnachwuchs sein 40-jähriges Bestehen. - 23.05.2019 15:59 Uhr

Mithilfe von Bierkästen mussten die Gruppen Wasser über eine Strecke befördern ohne etwas zu verschütten. © Norbert Dörfler


Die Jugendfeuerwehr steht immer wieder vor der Herausforderung, junge Menschen für den ehrenamtlichen Dienst am Nächsten zu begeistern. Vier Jugendfeuerwehrgruppen aus Rothaurach, Roth, Kammerstein und Büchenbach beteiligten sich am "Spiel ohne Grenzen".

Es gab nur Sieger

An sechs Stationen bewiesen die Jugendfeuerwehrler ihr technisches Wissen, Geschicklichkeit, Konzentration, Schnelligkeit und Teamwork. Wer konnte aus technischen Geräten (Strahlrohr, Saugrohr, Kupplung) am schnellsten ein Feuerwehrmännchen bauen? Wer konnte mit Hilfe von Bierkästen in der Gruppe Wasser über eine Strecke befördern, ohne den Boden zu berühren? Auch die Aufgabe, einen Tischtennisball durch einen C-Schlauch zu befördern, war nicht so einfach.

Alle Teams meisterten die Aufgaben mit Bravour, dank einer tollen Mannschaftsleistung. An diesem Tag gab es nur Sieger: Jede Gruppe bekam einen Gutschein und eine Urkunde, die ersten drei einen Pokal. Bei Kaffee und Kuchen klang der erlebnisreiche Tag im Feuerwehrhaus Büchenbach aus.

Sie interessieren sich für Feuerwehr-Themen wie dieses? Dann treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Feuerwehr in Franken" bei!

NORBERT DÖRFLER E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Büchenbach, Büchenbach, Kammerstein