Montag, 30.03.2020

|

Haben die Museen im Landkreis Roth an Weihnachten offen?

Im Eisenhammer fliegen die Funken: Öffnungszeiten über die Feiertage. - 22.12.2019 10:05 Uhr

Im Eisenhammer wird am 2. Weihnachtsfeiertag 2019 und am 6. Januar 2020 wieder geschmiedet. © Tobias Tschapka


Für einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Ausflug zwischen Weihnachtsgans und Plätzchenteller empfiehlt sich der Historische Eisenhammer bei Eckersmühlen. Dort findet das traditionelle "Weihnachtsschmieden" am 26. Dezember bei den Besuchern seit jeher großen Zuspruch. Wenn es draußen kalt ist, zaubern die rotglühenden Kohlen in der Esse und die sprühenden Funken eine einzigartige Stimmung in die alte Schmiede.

Beim Schauschmieden am Donnerstag, 26. Dezember, und am Montag, 6. Januar, arbeiten – wie in früheren Zeiten üblich – mehrere Schmiede an verschiedenen Hämmern und Maschinen gleichzeitig in der Schmiedehalle. So werden der damalige Arbeitsalltag und die Kunst des Hammerschmiedens besonders eindrucksvoll lebendig. Jahrhundertelang wurden dort allerlei Eisenwaren — besonders für die Landwirtschaft — per Wasserkraft des Flüsschens Roth produziert. Natürlich sind an den Aktionstagen auch die Dauerausstellung "Vom Erz zum Eisen" und das Herrenhaus aus dem Jahr 1699 geöffnet.

Öffnungszeiten des Historischen Eisenhammers an den Feiertagen: 26. Dezember und 6. Januar, jeweils von 13 bis 17 Uhr.

Eintauchen in Geschichte

Das Archäologische Museum Fundreich Thalmässing präsentiert derweil die spannende Sonderausstellung "Technik der Vorzeit – Archäologie im Experiment". Die neue Sonderschau vermittelt spannende Fakten und Details und lässt interessierte Besucher, vor allem auch Kinder und Jugendliche, in die Welt der Steinzeit beziehungsweise Vor- und Frühgeschichte eintauchen. Bei einem Aktions-Nachmittag am 5. Januar können ab 14 Uhr verschiedene Techniken ausprobiert werden. Wer lieber etwas anschaut anstatt selbst aktiv zu werden, kann sich auch um 14 Uhr der kostenlosen Führung durch die Ausstellung anschließen.

Für diejenigen, die sich nach den Feiertagen und üppigem Festtagsschmaus nach Bewegung an frischer Luft sehnen, bietet Kreisheimatpflegerin Eva Schultheiß am 6. Januar (Heilige Drei Könige) eine Führung auf dem Vorgeschichtsweg an, einem 5,5 Kilometer langen Teilstück des Archäologischen Wanderwegs. Treffpunkt ist am Waizenhofener Espan um 13 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es ist jedoch auf geeignetes Schuhwerk zu achten.

Öffnungszeiten Museum Fundreich Thalmässing, Marktplatz 1, über die Feiertage: 27. bis 29. Dezember und 3. bis 5. Januar, jeweils von 10 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr.

rhv E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roth, Thalmässing