Kreuz auf den Boden geworfen: Vandalen in Kirche

8.3.2021, 10:07 Uhr
Symbolfoto

Symbolfoto © colourbox.com

Am Samstag zwischen 8 Uhr und 16 Uhr, wurden in dem Gotteshaus Am Schwarzenberg die als Corona-Schutzmaßnahme angebrachten Absperrbänder und Sitzplatzmarkierungen heruntergerissen. Außerdem wurden Kniepolster herumgeworfen, eine Blume aus dem Topf gerissen, Spendentütchen zerrissen und ein kupfernes Kreuz vom Altar genommen und auf den Boden geworfen.
Der Sachschaden ist gering. Die Polizei Roth bittet um Hinweise.