20°

Mittwoch, 26.06.2019

|

Kuh-Attacke in Roth: Mann wird von Horn durchbohrt

47-Jähriger wird im Kuhstall schwer verletzt - 24.08.2017 10:30 Uhr

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Mittwochnachmittag im Ortsteil Bernlohe in Roth zu einem schweren Unfall: Ein 47-jähriger Mann half im Kuhstall eines landwirtschaftlichen Anwesens gerade dabei, eine trächtige Kuh aufzuheben. Doch diese sprang plötzlich auf und stieß mit ihren Hörnern nach dem Mann.

Von der Attacke trug der 47-Jährige eine zehn Zentimeter lange Fleischwunde am Arm davon und wurde von einem Horn der Kuh buchstäblich durchbohrt: Dieses drang komplett in seinen Oberkörper ein und trat unterhalb der Achselhöhle wieder aus. 

Allerdings wurden dabei keine inneren Organe getroffen, weshalb die Verletzungen aus medizinischer Sicht als nicht lebensbedrohlich eingestuft werden. Der 47-Jährige wurde zur Behandlung in ein Nürnberger Krankenhaus geliefert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

nim E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bernlohe