24°

Samstag, 24.08.2019

|

Landkreis Roth: Zwei Mal Feuer durch Blitzschlag

Die Gewitter am Sonntagabend riefen die Feuerwehr auf den Plan - 12.08.2019 15:15 Uhr

Durch einen Blitzeinschlag in eine Scheune in der Rother Straße in Röttenbach sind Strohreste und Holz auf einen Dachboden in Brand geraden. © Foto: Feuerwehr Georgensgmünd


Mehrere Feuerwehrtrupps unter Atemschutz konnten das Brandgut rasch löschen. Dadurch entstand dann "nur" ein Schaden an der Holzunterkonstruktion des Dachbodens. Neben der Stützpunktwehr Georgensgmünd waren weitere Feuerwehren im Einsatz. Die Drehleiter aus Pleinfeld sorgte für eine Abluftöffnung an der Giebelseite. Der Schaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Verletzt wurde durch den Blitzeinschlag niemand.

Das Gewitter am Sonntagabend hatte auch an anderen Orten Folgen: Ein Blitz schlug in ein Haus in Weinsfeld (ein Ortsteil von Hilpoltstein) ein und setzte den Dachstuhl in Brand. Auch hier war die Ortsfeuerwehr rasch zur Stelle und verhinderte Schlimmeres. Der Sachschaden beträgt auch hier rund 5000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

rhv E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Röttenbach, Weinsfeld