Freitag, 13.12.2019

|

Marcel Schneider (SPD)

Foto: privat; Ressort: Roth; Motiv: Landtagskandidat Marcel Schneider, Friseur, SPD; Datum: 22.05.2018 © SPD Bayern


Name:

Marcel Schneider


Alter:

50


Beruf:

selbstständiger Friseurmeister


Wohnort:

Rednitzhembach


Partei:

SPD


Website

www.marcel-schneider-spd.de



Wo liegen Stärken und Schwächen des Wahlkreises?

Der nördliche Landkreis ist sehr gut an die Metropolregion Nürnberg angebunden, hat einen hohen Freizeitwert (Rothsee und Brombachsee). Der südliche Landkreis ist eher ländlich strukturiert, Anbindung (Wirtschaft und Verkehr, S-Bahn Anschluss Hilpoltstein) an den Norden ist zu verbessern. Die Finanzen im Landkreis sind überdurchschnittlich, niedrige Arbeitslosenqoute , "Original Regional", sehr guter Schulstandort,gute soziale Betreuung (Lebenshilfe, Auhof,Regens Wagner, AWO) Die Staatsstraßen im gesamten Landkreis sind aber zum teil marode, es gibt Mobilfunklöcher, Breitbandausbau unzureichend.

Warum können Sie für ihre Partei etwas bewirken?

20 Jahre selbstständig als Handwerksmeister, viele Erfahrungen im sozialen Bereich, durch persönliches Engagement für benachteiligte Menschen und Tiere in Not (Benefiz-Veranstaltungen 440.000 Euro gesammelt und weiter gegeben). Bin bekannt in der gesamten Metropolregion. Sehr gute Vernetzung in Wirtschaft, Gesellschaft und sozialen Einrichtungen. Opernball-Friseur, langjähriger Vorsitzender Gewerbeverein Rednitzhembach (Weinfest).

Wie viel Einfluss hat Landespolitik noch?

Polizei, Sicherheit, soziale Einrichtungen sowie Strukturförderungen für Stadt und Land, Stimmen im Bundesrat, Bildungspolitik. Das sind die wichtigsten Themen auf die Landespolitik großen Einfluss hat.

Seite drucken

Seite versenden