Freitag, 06.12.2019

|

Mauk und Obermauk haben sich herausgeputzt

Für den am 25. Juni im Landkreis Roth geplanten "Tag der offenen Gartentür" geht es in die Gemeinde Georgensgmünd - 18.06.2017 17:09 Uhr

Besucher der Auftaktveranstaltung durften sich im Garten der Familie Biller (Mauk, Nr. 10) umschauen. © Foto: Schrenk


Zur Auftaktveranstaltung in der dekorativ geschmückten Festscheune im Haus Nr. 4 von Klaus Schweiger hatte Reiner Braun, Vorsitzende des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Roth-Schwabach, nach Mauk geladen. 126 Besucher folgten dieser Einladung. Darunter auch der aus Obermauk stammende 2. Bürgermeister von Georgensgmünd, Georg Schiffermüller. Er betonte, er habe in beiden Orten viel mehr Bewohner als sonst in ihren Gärten werkeln und schaffen sehen. Das Ergebnis, so Schiffermüller, könne sich sehen lassen: "das ganze Dorf wirkt wie frisch herausgeputzt".

Großer Gemeinschaftsgeist

Landrat Herbert Eckstein stellte fest, dass der Gemeinschaftsgeist in Mauk und Obermauk seit über 40 Jahren zu beobachten sei. Damals habe man mit dem Bau des Spielplatzes begonnen, der heute immer noch gerne in Anspruch genommen wird. Daneben wurde von den Maukern eine Blockhütte errichtet, die für den "Tag der offenen Gartentür" am 25. Juni als Versorgungsstation geplant ist. Angeboten werden dort für den Nachmittag Torten und Kuchen aus Mauker Produktion und für den Abend Bratwurstsemmeln mit und ohne Senf. Landrat Eckstein äußerte seine Zuversicht darüber, dass man nach dem 25. Juni nicht mehr so arglos an Mauk vorbeifahren werde, wie das heutzutage bei vielen leider der Fall sei.

Renate Haberacker, Kreisfachberaterin für Gartenbau, betonte, dass man für den diesjährigen "Tag der offenen Gartentür" in Mauk das "Prinzip der kurzen Wege" gewählt habe. Fünf Anwesen in Mauk würden den Besuchern lauschig angelegte Familiengärten und beeindruckende Hausgärten präsentieren, oder, wie im Falle von Haus Nr. 11 ein weitläufiges landwirtschaftliches Anwesen mit großen alten Bäumen, schönen Birnenspalieren und fachgerecht angelegten Hochbeeten. Man werde den Besuchern, die möglichst über die B2/Röttenbach-Nord anreisen sollten, ausreichend Parkplätze anbieten und vor allem für die Kinder zahlreiche Spielmöglichkeiten bereitstellen. Alle Dorfbewohner, ihnen voran Ilse Hoffinger und die Mitglieder vom "Verein Blockhütte" würden vor Ort die Rundumbetreuung der zahlreich erwarteten Gäste übernehmen.

Dem ebenfalls vor einigen Jahren neu angelegten Dorfplatz kommt am 25. Juni eine zentrale Rolle zu. Um ihn gruppieren sich die zentrale Information und das kulturelle Rahmenprogramm mit Musik- und Tanzdarbietungen.

Bereits um 10 Uhr spielt hier zum Auftakt das Blasorchester Georgensgmünd, bevor um 11 Uhr an der Blockhütte der Frühschoppen beginnt. Parallel dazu können sich die Jüngsten auf dem benachbarten Spielplatz austoben. Ebenfalls für die Jugend bietet der Pferdehof Lauger ab 14 Uhr Möglichkeiten zum Ponyreiten an. Die Steinbildhauerin Verena Reimann wird den Besuchern um 15 Uhr ihre Gänseskulpturen am Dorfplatz erklären, die vor einigen Jahren von den Maukern in einer Spendenaktion für 5000 Euro erworben werden konnten. Darüber hinaus präsentieren zahlreiche Hobby-Künstler ihre Werke in der Festscheune (Haus Nr. 11). Am Dorfplatz bieten Aussteller ihre Produkte rund um den Garten an, und ein "Schlemmer-Bus" lockt mit gesunden Köstlichkeiten.

Auch die Dorfjugend beteiligt sich. Verkauft werden selbst bemalte Blumentöpfe. Zudem gibt es alkoholfreie Getränke an der "Mauker-Cocktail-Bar".

Unter dem Motto "Erleben Sie unser Dorf von einer neuen Seite – wir freuen uns auf Sie!" laden die Mauker zum "Tag der offenen Gartentür" am Sonntag 25. Juni, von 10 bis 17 Uhr ein. Luftballons und Straßenschilder weisen den Weg von der B2 (Ausfahrt Röttenbach Nord) zu den Parkplätzen.

JOHANN SCHRENK

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roth, Hilpoltstein, Obermauk