17°

Montag, 22.07.2019

|

Nürnberger hat Herzstillstand am Steuer nach Lieder am See

Mann verliert auf Heimfahrt von Festival am Brombachsee die Kontrolle - 16.08.2015 20:01 Uhr

Der 52-jährige Nürnberger war mit seiner Lebenspartnerin in seinem Auto vom Lieder-am-See-Konzert in Enderndorf auf der Heimfahrt unterwegs. Auf der kurvenreichen und abschüssigen Kreisstraße zwischen Hagsbronn und Spalt erlitt der Mann einen Herzstillstand und brach hinter dem Steuer zusammen, der Mitsubishi rollte unkontrolliert bergab.

Die Frau erkannte die bedrohliche Situation, zog die Handbremse kräftig an, griff ins Steuer und lenkte das Auto an den Fahrbahnrand. Ein zufällig vorbeikommender Sanitäter, der bei dem Konzert eingesetzt gewesen war, und ein Passant leisteten Erste Hilfe. Viele vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer fuhren jedoch einfach weiter, ohne irgendwie zu helfen.

Bis zum Eintreffen des Notarztes wurde der Nürnberger von den Ersthelfern reanimiert. Der Arzt konnte den Mann dann stabilisieren, sodass er mit guten Heilungschancen ins Krankenhaus nach Gunzenhausen gebracht werden konnte. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Spalt