Zeuge fuhr hinterher

Polizei stellt betrunkenen Autofahrer

18.10.2021, 11:43 Uhr
Symbolfoto

Symbolfoto © Fotostand / K. Schmitt via www.imago-images.de

Am Samstagmorgen war ein Kleintransporter auf der B2 in Schlangenlinien unterwegs. Bei der Abfahrt in Rednitzhembach touchierte der 29-Jährige Fahrer vier Leitplankenfelder. Hierbei entstand ein Sachschaden von zirka 1000 Euro. Der junge Mann setzte jedoch unbeirrt seine Fahrt fort.

Ein Zeuge, der zuvor schon auf den Fahrstil aufmerksam geworden war, blieb hinter den Fahrzeug und konnte so eine Streife zu dem Betrunkenen lotsen. Der hielt in der Rother Sandgasse und wurde dort kurze Zeit später kontrolliert. Der Mann bestritt, gefahren zu sein und wollte auch keinen Alkoholtest abgeben. Also musste er zur Blutentnahme, der Führerschein wurde beschlagnahmt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.