43-Jähriger rastet aus

Polizisten in Hilpoltstein angegriffen

12.1.2022, 12:31 Uhr
Symbolfoto.

Symbolfoto. © Stefan Hippel, NN

Die Polizei war wegen einer Auseinandersetzung in die Flurstraße gerufen worden. Dort hatte der 43-jährige Hilpoltsteiner seinen Kontrahenten bereites nicht unerheblich verletzt. Als die Beamten eintrafen, wurden diese ebenfalls direkt von dem Mann angegriffen und beschimpft.

Er konnte trotz seines massiven Widerstandes festgenommen werden, er beleidigte jedoch weiterhin die Beamten. Schließlich wurde er in die Zelle der Polizeiinspektion Hilpoltstein gebracht, dort verletzte sich dieser trotz Fesselung. So ging es weiter zur ärztlichen Versorgung in die Kreisklinik Roth. Dort wurde aufgrund der Alkoholisierung auch eine Blutentnahme durchgeführt.

Aufgrund seiner Fremd-und Eigengefährdung wurde der Mann schließlich in eine Klinik gebracht. Dort war er weiterhin auffällig aggressiv, uneinsichtig und beleidigend. Zwei der angegriffenen Beamten wurden leicht verletzt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.