Krankheitsfälle

Sanierung der Ortsdurchfahrt Heideck verschoben

RHV-Redaktion

E-Mail

29.7.2022, 10:36 Uhr
Die Fahrbahn der Bahnhofstraße in Heideck muss wegen starker Schäden saniert werden.

© Daniel Karmann, dpa Die Fahrbahn der Bahnhofstraße in Heideck muss wegen starker Schäden saniert werden.

Das Staatliche Bauamt Nürnberg wollte Anfang August eine Schadstelle der Staatsstraße St 2226 in der Ortsdurchfahrt Heideck sanieren. Vom 1. bis 5. August hätten in der Bahnhofstraße auf der Höhe der Hausnummern 15-17 die Bauarbeiten stattfinden sollen. In diesem Zeitraum hätte die Straße voll gesperrt werden müssen.

Diese Arbeiten werden nun aber kurzfristig verschoben: wegen mehrerer Krankheitsfälle bei der Baufirma. Eine neuer Termin ist derzeit noch nicht bekannt, dazu will das Staatliche Bauamt Nürnberg noch gesondert informieren.

Auf der Staatsstraße hat sich in Heideck eine Schadstelle gebildet, die erhebliche Unebenheiten und Durchbrüche aufweist. Sie muss daher auf einer Länge von knapp 50 m saniert bzw. erneuert werden. Die Fahrbahn wird dort verstärkt und mit einer neuen Fahrbahndecke versehen.

Die Ortsdurchfahrt Heideck wird saniert, die Bahnhofstraße ist daher vom 1. bis 5. August 2022 voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Selingstädter Straße umgeleitet.

Die Ortsdurchfahrt Heideck wird saniert, die Bahnhofstraße ist daher vom 1. bis 5. August 2022 voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Selingstädter Straße umgeleitet. © Staatliches Bauamt Nürnberg

Dieser Artikel wurde am 29. Juli um 10.36 Uhr aktualisiert.

Keine Kommentare