11°

Samstag, 19.10.2019

|

Stöbern und Shoppen bei "AbendRoth"

Am 27. September wird die Rother Innenstadt zur Erlebniswelt - Vorverkauf hat begonnen - 13.09.2019 16:14 Uhr

Bei der langen Einkaufsnacht AbendROTH präsentieren sich sowohl die Rother Einzelhändler als auch die Vereine von ihrer besten Seite.


Am Freitag, 27. September, wird die Rother Innenstadt von 17 bis 22 Uhr bei "AbendROTH" wieder zu einer Erlebniswelt für Groß und Klein. In über 50 Geschäften und Einrichtungen kann unter dem neuen Motto "Kunst. Kultur. Shopping." nach Herzenslust gestöbert und geshoppt werden. Auch die drei Rother Museen öffnen für den Abend ihre Tore und bieten ein spannendes Programm an.

Am kommenden Freitag startet der Vorverkauf für die Museumsbändchen. Für fünf Euro können Interessierte das Museum Schloss Ratibor, den Historischen Eisenhammer in Eckersmühlen und das Fabrikmuseum besuchen und an spannenden Führungen und Aktionen teilnehmen. Während man im Fabrikmuseum eindrucksvoll den Weg des Drahtes zur Leonischen Ware verfolgen kann, entführt das Museum Schloss Ratibor mit einer abwechslungsreichen und mitunter kuriosen Sammlung in die Geschichte von Schloss und Stadt.

Alte Handwerkskunst zeigt das Museum Historischer Eisenhammer, wo mehrere Schmiede an verschiedenen Hämmern und Maschinen gleichzeitig arbeiten. Im Außenbereich erwartet die Gäste hier erstmalig auch ein Mittelalterspektakel mit Axt- und Speerwurf, Geschicklichkeitsspielen und vielem mehr.

Die Museumsbändchen sind in den folgenden Vorverkaufsstellen ab sofort erhältlich: Tourist-Information im Schloss Ratibor, Hauptstraße 1, Museum Schloss Ratibor, Hauptstraße 1, Museum "Historischer Eisenhammer Eckersmühlen", Eisenhammer 1, Fabrikmuseum, Obere Mühle 4.

Museums-Rallye

Auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit, bei der Museums-Rallye mitzumachen. Jeder Gast erhält hierfür zu seinem Museumsbändchen eine Stempelkarte, die am jeweiligen Museumseingang abgestempelt wird. Wer alle drei Stempel zusammen hat, erhält ein exklusives Geschenk.

Um 18.15 und 19.15 Uhr starten im Schlosshof die geführten Museumstouren. Ein Gästeführer begleitet die Gruppen in die drei geschichtsträchtigen Häuser und hat auf dem Weg allerlei Wissenswertes zu berichten. Für die Teilnahme ist ein Museumsbändchen notwendig. Die Führungen sind auf 25 Personen begrenzt, daher gilt: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".

Die Stadt Roth bietet für alle Besucher einen kostenfreien Bus-Shuttle an. Das offizielle Programmheft und weitere Informationen zum Bus-Shuttle sowie zum Programm sind auf www.stadt-roth.de/abendroth zu finden.

rhv E-Mail

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roth