Sonntag, 19.01.2020

|

"Umfall" in Roth: 80-Jähriger legt Auto auf die Seite

Auf geparkten Pkw geprallt - Keine Verletzten, aber hoher Sachschaden - 11.12.2019 12:54 Uhr

Es war am späten Abend zwischen 21 und 22 Uhr, als es passierte: Nachdem der Toyota in der Norisstraße auf einen stehenden Pkw geprallt war, kippte er auf die Seite um. © Feuerwehr Roth


Ein 80-jähriger Toyota-Fahrer war auf der Norisstraße Richtung Friedrich-Ebert-Straße unterwegs und prallte aus Unachtsamkeit auf einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Toyota um und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. Der Fahrer zog sich dabei keine Verletzungen zu.

An den beiden Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Der Toyota musste wieder aufgerichtet und abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Roth band ausgelaufene Flüssigkeiten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

reg E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Roth