10°

Freitag, 23.04.2021

|

Was Autofahrer bei Schnee und Eis beachten müssen

Tipps bei glatten Straßen: Wie reagiert man richtig? - 09.02.2021 09:32 Uhr

 

Olaf Großhauser

08.02.2021 © Foto: Fahrschule Olaf Großhauser


Herr Großhauser, wie vermeide ich Rutschpartien?

Grundsätzlich sollen Winterreifen genügend Luft haben, 0,2 bis 0,4 Bar mehr als üblich. Das Profil sollte mindestens vier Millimeter tief sein. Natürlich muss man die Geschwindigkeit der Verhältnissen anpassen, beim Anfahren mit Gefühl beschleunigen, frühzeitig bremsen. Sicherheitssysteme wie ESP nicht abschalten. Abstand verdoppeln ist eine Lebensversicherung.

Was kann man noch aktiv zur Sicherheit beitragen?

Immer darauf achten, dass die Scheibenwischer nicht schmieren. Bei starken Schneefall anhalten und die Wischer abklopfen. Immer genug Frostschutzmittel einfüllen und auch einmal einen Schuss Spülmittel rein.


Schneeräumen bei Glätte: Das müssen Sie beachten


Und wenn das Auto anfängt zu rutschen?

Keine Panik kriegen, viele reagieren falsch. Mit Gefühl auf die Bremse gehen. Hat man ABS, auf der Bremse bleiben.

Wenn man merkt, dass man nicht mehr rechtzeitig anhalten kann?

Bei Eis in die Richtung lenken, in der keine Gefahr besteht. Niemals in den Straßengraben ausweichen. Das ist zu gefährlich, weil man nicht sieht, wie tief sie sind und wegen der Wasserdurchlässe. Da besteht die Gefahr sich zu überschlagen.


Schneechaos: Müssen Sie trotz Unwetter zur Arbeit?


Bilderstrecke zum Thema

Der Schnee kam über Nacht: Der Winter ist zurück im Landkreis Roth

Nach teilweise zweistelligen Plusgraden ist der Winter in der Nacht von Sonntag auf Montag zurückgekehrt. Jetzt ist wieder alles weiß.


2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hilpoltstein, Weißenburg, Gunzenhausen