Montag, 09.12.2019

|

Zwei Schwerverletzte auf B2 bei Roth: Unfallverursacher alkoholisiert

90- und 80-Jährige in Klinikum - Fiat-Fahrer zu schnell unterwegs - 27.07.2019 10:27 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Von der Straße abgekommen: VW fährt auf B2 an einen Baum

Folgenschwerer Unfall auf der B2 bei Roth: Am Freitagnachmittag fuhr ein zügig fahrender Fiat-Lenker, der zudem alkoholisiert war, auf einen VW Polo auf. Die Fahrerin des VW kam dadurch von der Straße ab und fuhr gegen mehrere Bäume. Sowohl Fahrerin als auch die VW-Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehr als 20.000 Euro.


Warum der Fahrer des Fiat gegen kurz vor 17.38 Uhr auf den vor ihm fahrenden Polo auffuhr, konnte laut Angaben der Polizei bislang noch nicht geklärt werden. Der Mann war laut Polizei fahruntauglich, da er mehr als 1,1 Promille Alkohol im Blut hatte. Zudem war er "sehr zügig unterwegs". 

Der Mann fuhr auf der B2 von Roth in Richtung Rednitzhembach, als er in das Heck des Volkswagen krachte, in dem eine 90- und 80-Jährige saßen. Durch den Auffahrunfall verlor die Fahrerin des Fiat die Kontrolle über ihren Wagen, kam von der Straße ab, schleuderte über eine Grünfläche gegen mehrere Bäume und kam in einem Waldstück zum Stehen. Sowohl die Fahrerin als auch die Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt.

Eine Frau wurde von einem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Klinik gebracht. Laut Polizeiangaben wurde ein Gutachter angefordert, der den genauen Unfallhergang nun ermitteln soll. Die Schadenssumme an beiden Fahrzeugen beläuft sich jeweils auf etwa 10.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Der Artikel wurde um 10.27 Uhr aktualisiert.

sz/mw

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Roth, Rednitzhembach