Freitag, 06.12.2019

|

Schülerin wird in Erlangen angefahren und flüchtet anschließend

Wenig später wurde sie leicht verletzt aufgefunden - 19.11.2019 13:50 Uhr

Gegen 8 Uhr kam es am Dienstag zu dem Unfall auf der Memelstraße, auf Höhe der Friedrich-Rückert-Grundschule. Ein bislang unbekannter Autofahrer touchierte die 18-Jährige mit seinem Wagen, nachdem sie die Straße zu Fuß überquerte. Die angefahrene Schülerin verließ daraufhin panisch den Ort des Geschehens.

Kurze Zeit später wurde die junge Frau unweit des eigentlichen Unfallorts mit leichten Verletzungen aufgefunden. Nach einer ersten ärztlichen Begutachtung wurde die 18-Jährige mit mehreren Schürfwunden in ein Krankenhaus gebracht. Die Erlanger Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach dem unfallbeteiligten Fahrzeug. Dabei soll es sich um einen grauen beziehungsweise silberfarbenen Wagen handeln.

Der Fahrzeugführer oder Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt unter der Rufnummer 09131/760-114 in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


mch

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen