Montag, 19.04.2021

|

Schutt und Asche: Fränkische Fabrik stand in Flammen

Polizei schätzt bis zu eine Million Euro Schaden - 27.02.2021 11:51 Uhr

Am frühen Samstagmorgen gegen 0.10 Uhr erhielt die Rettungsleitstelle eine Mitteilung über einen Brand in einer Fabrik. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache gerieten auf dem Betriebsgelände einer Fabrik mehrere Gebäude in Flammen.

Bilderstrecke zum Thema

Fabrik stand in Flammen: Eine Million Euro Schaden

In der Nacht auf Samstag waren knapp 240 Einsatzkräfte zu einem Brand im Landkreis Wunsiedel gerufen. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache gerieten auf dem Betriebsgelände einer Fabrik mehrere Gebäude in Flammen.


Angaben der Polizei Oberfranken zufolge waren etwa 240 Helfer von Feuerwehr, THW und Rettungsdienst am Einsatz beteiligt. Nach bisherigen Erkenntnissen befanden sich in den Gebäuden keine Personen. Der Sachschaden kann derzeit nur geschätzt werden, dürfte aber zwischen 500.000 Euro und 1.000.000 Euro liegen. Der Kriminaldauerdienst der KPI Hof hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


row

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region