22°

Samstag, 24.08.2019

|

A6 wird bei Schwabach für drei Nächte komplett gesperrt

Autobahn Richtung Nürnberg ist wegen Brückenbau nicht befahrbar - 11.08.2019 15:41 Uhr

Die neue Autobahnbrücke über die Gleise der Bahnverbindung Nürnberg-Treuchtlingen wird mit einem großen Kran in vier Nächten ab Donnerstag eingehoben. Wegen der Arbeiten wird die Autobahn A 6 zwischen Schwabach-West und Schwabach-Süd gesperrt. © Foto: Gunther Hess


Wie die Autobahndirektion mitteilt, ist die Fahrbahn Richtung Nürnberg jeweils von etwa 23 Uhr bis 5 Uhr komplett dicht. Die Sperrung gilt für die Nächte von Sonntag, 11. August, bis Mittwoch, 14. August. Ab Mittwochmorgen ist die Strecke wieder freigegeben. Zuvor war die Fahrbahn bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gesperrt.

Montierung neuer Brückenträger

Im Rahmen des sechsstreifigen Ausbaus der A6 zwischen den Anschlussstellen Roth und Schwabach-West baut die Autobahndirektion die südlichen Brückenhälften über die B 466 an der Anschlussstelle Schwabach-West sowie über die Bahnlinie Nürnberg-Treuchtlingen neu.

Des Weiteren wird im Zuge der Arbeiten lärmmindernder Asphalt zwischen den Anschlussstellen Schwabach-Süd und Roth aufgebracht und mit dem Bau der Lärmschutzwände begonnen.

Bilderstrecke zum Thema

Dauerbaustelle A6: Die Ost-West-Magistrale in Bildern

Lange hatte die A6 nur untergeordnete Bedeutung. Bis 1973 endete sie noch in Schwabach, erst 1979 war sie durchgängig bis Heilbronn ausgebaut. Die Lkw-Kolonnen rollten aber erst in den 1990ern mit dem Ende des Eisernen Vorhang, seitdem nimmt der Verkehr stetig zu.


Die nächtlichen Sperren sind erforderlich, um die neuen Brückenträger der Bahnbrücke über den Bahngleisen zu montieren.

Für die Arbeiten wird ein großer Mobilkran aufgebaut. Da beim Schwenkvorgang Teile des großen Kranes in den Verkehrsbereich der Autobahn hineinragen, muss diese aus Sicherheitsgründen während der Arbeiten in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt werden.

Der Einbau der Brückenträger erfolgt jeweils nachts in Zugsperr-Pausen der Bahn. Die Brückenträger haben eine Gesamtlänge von rund 30 Metern und wiegen etwa 80 Tonnen.

Die Verkehrsteilnehmer der A 6 in Fahrtrichtung Nürnberg werden an den Anschlussstelle Schwabach-West ausgeleitet und über eine Umleitung geführt. 

st, jru

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach