Ade Tristesse mit Formen und Farben

24.5.2021, 15:49 Uhr
Die Künstlergruppe „Kunstgriff“ hat Schaufenster der früheren Metzgerei Rühl als Galerie „zweckentfremdet“. Von links: Gabriele Fuchs, Kerstin Knappe, Hanne Schnabel , Metzgermeister Rühl, Ulrike Thaler-Wieland, Bernhard Rauth, Gerda Spatz.

Die Künstlergruppe „Kunstgriff“ hat Schaufenster der früheren Metzgerei Rühl als Galerie „zweckentfremdet“. Von links: Gabriele Fuchs, Kerstin Knappe, Hanne Schnabel , Metzgermeister Rühl, Ulrike Thaler-Wieland, Bernhard Rauth, Gerda Spatz. © Foto: Kunstgriff

Kunst im "SchauFenster": Die Künstlergruppe "Kunstgriff Schwabach" stellt in einer Aktion Kunst in leeren Schaufenstern der Innenstadt aus. Start war am Freitag in der früheren Metzgerei Rühl.

Statt der leeren Fensterflächen sind nun die Arbeiten der sechs Künstlerinnen und Künstler Bernhard Rauth, Gabriele Fuchs, Gerda Spatz, Hanne Schnabel, Kerstin Knappe und Ulrike Thaler-Wieland zu sehen.

Mit dieser ersten Aktion will "Kunstgriff" – zeitgleich zur Ausstellung von Werken der beiden Künstler Rainer Kämpfe und Willi Faaß in den Schaufenstern von Optik Fiedler in der Neutorstraße – auch andere Inhaber leerer Läden in Schwabach motivieren, ihre freien Schaufenster der Gruppe zur Verfügung zu stellen. Damit will man "der Leere der Läden beziehungsweise der dadurch entstehenden Farblosigkeit der Fassaden entgegenwirken".

Die Gruppenmitglieder von Kunstgriff Schwabach hoffen auf regen Zuspruch des Einzelhandels, so dass die Kunst im "SchauFenster" in weiteren leerstehenden Läden zu sehen sein kann. Die Bandbreite der sechs Kunstschaffenden ist groß: Bernhard Rauth zeigt abstrakte Malerei, Acryl, Schlagmetall und Struktur. Gabriele Fuchs hat sich der konkreten Kunst, der Malerei mit Öl auf Leinwand verschrieben. Von Gerda Spatz sind Acrylmalerei, Zeichnungen, Collagen und Druckgrafik zu sehen. Hanne Schnabel macht "Meereskunst": Objekte aus Treibholz aus Nordsee, dem Mittelmeer und dem chinesischen Meer. Außerdem macht sie Upcycling und Fotografie. Kerstin Knappe zeigt Acrylmalerei und Grafik sowie Bildhauerei in Holz und Stein. Von Ulrike Thaler-Wieland ist Malerei in Acryl und Öl zu sehen, sowie Tusche-Zeichnungen und Collagen.

Keine Kommentare