»Als wäre es gestern«

3.5.2010, 00:00 Uhr
Wiedersehen nach Jahrzehnten: Jubelkonfirmation in Dietersdorf.

© Waldmüller Wiedersehen nach Jahrzehnten: Jubelkonfirmation in Dietersdorf.

»Es ist schon sehr beeindruckend, wenn man nach 60 Jahren wieder vorne vor dem Altar steht und das Abendmahl empfängt«, erklärte eine rüstige Dame, »da kommen die Erinnerungen von damals wieder in den Sinn und es entsteht das Gefühl, als wäre es erst gestern gewesen.«

Wein und Brot

In einem feierlichen Abendmahlgottesdienst als zentraler Mittelpunkte des Jubeltages teilte Pfarrerin Renate Schindelbauer beim Abendmahl Wein und Brot aus. Nach der Kirchenfeier trafen sie alle Beteiligte zum gemeinsamen Mittagessen im Ort, bevor ein gemütlicher Nachmittag anstand.

60. Konfirmationsjubiläum feierten: Klaus Dauer, Martha Engelhardt, Marianne Schwarz, Luise Geer, Erhard List, Johann Mehl, Anneliese Schleicher, Hans Schleier und Leonhard Weißmann.

50. Konfirmationsjubiläum begingen: Renate George, Ingrid Keimel, Werner Staudacher und Marianne Stößel.

40. Konfirmationsjubiläum genossen: Christa Brunner, Inge Maußner, Inge Ott, Irmgard Radakovitsch, Klaus Reinhard, Irma Scheuerpflug und Friedrich Wenger.

Eingerahmt vom Torbogen des Kircheneingangsbereichs stellten sich die Jubelkonfirmanten in Dietersdorf zum Gruppenbild mit Pfarrerin Renate Schindelbauer auf.