Ein Ausflug ins Taekwon-Do-Center

1.3.2012, 09:15 Uhr
Die Hortkinder der "Villa Kunterbunt" erfuhren von Torsten Stamm (rechts) Interessantes und Praktisches aus dem traditionellen Taekwon-Do.

© oh Die Hortkinder der "Villa Kunterbunt" erfuhren von Torsten Stamm (rechts) Interessantes und Praktisches aus dem traditionellen Taekwon-Do.

Die Kinder wurden von Torsten Stamm, dem Leiter des Taekwon-Do-Centers, und drei seiner Schülerinnen begrüßt. Schnell tauschten die Kinder Jacken und Jeans gegen die mitgebrachten Sportsachen.

Zunächst erfuhren sie interessante Dinge über die Geschichte der asiatischen Kampfkünste. Sie lernten, dass es im traditionellen Taekwon-Do vor allem um Respekt und Disziplin geht und nicht darum, andere durch Tritte und Schläge zu besiegen. Die Kinder lernten auch erste Taekwon-Do-Handtechniken und -Fußkicks kennen.

Keine Kommentare