Sonntag, 09.05.2021

|

Freilaufende Hunde büxen aus - ein Tier beißt Hahn tot

Polizei fahndet nach dem flüchtigen Besitzer - 01.04.2021 08:49 Uhr

Die Hunde waren nicht angeleint und hörten nicht auf ihre Besitzer, teilte die Polizei mit. Zwei von ihnen durchquerten die Schwabach begannen und auf einem nicht umzäunten Privatgrundstück die dortigen Hühner zu jagen. Als einer der Hunde einen der zwei Hähne erlegte und der Grundstücksbesitzer dazwischen gehen wollte, kam der Hundebesitzer auch dazu.

Bilderstrecke zum Thema

Tierheim Nürnberg sucht neues Zuhause für Hund, Katze und Co

Im Nürnberger Tierheim warten viele Vier- und Zweibeiner auf Menschen, die ihnen ein neues Zuhause geben wollen. Wir stellen Ihnen Hunde, Katzen, Vögel und Nager vor, die sich auf Ihren Besuch freuen. Wegen Corona findet die Tiervermittlung lediglich mit Einzelterminen statt.


Es kam zum Streit zwischen Grundstücks- und Hundebesitzer, infolgedessen der Hundebesitzer den Grundstücksbesitzer zu Boden stieß. Er leinte seinen Hund an und verschwand trotz Aufforderung seine Daten zu hinterlassen oder zumindest auf die Polizei zu warten.

Falls jemand sachdienliche Hinweise zum Hundebesitzer geben kann, wird er gebeten, sich unter der Telefonnummer 09122/927-0 an die Polizei Schwabach zu wenden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


moissa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwabach